Amadeus FiRe gewinnt den Kieler Company-Cup 2018
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Amadeus FiRe gewinnt den Kieler Company-Cup 2018

 

Insgesamt 55 Firmen-Teams fanden sich bei idealem Fußballwetter auf dem Nordmarksportfeld in Kiel ein um den Kieler Company-Cup Sieger 2018 auszuspielen – neuer Rekord! Nach der offiziellen Begrüßung aller Teams in der LOTTO-Arena durch Maik Hintze (NordwestLotto), Helene Dahlke (EDEKA Handelsgesellschaft Nord) und Sönke Anders (Vizepräsident für Kreisbelange im SHFV) ging es für die erstem Mannschaften direkt auf eines der sechs Spielfelder um sich in Ihren Gruppen durchzusetzen und anschließend in die K.o.-Phase einzuziehen.

Sowohl auf den Spielfeldern als auch abseits der Plätze wurde viel gelacht, gefeiert und die spielenden Teams angefeuert. Die Mannschaftsfotos waren bei den Teams wieder heiß begehrt und die Spieler genossen es, mit der gesamten Mannschaft auf dem Siegerpodest zu posieren.

Das Rahmenprogramm kam bei den Kickern und Zuschauern sehr gut an und garantierte zusammen mit der begleitenden Musik und Moderation eine interessante Abwechslung zu den Spielen. Die Riesenrutsche, das Bullriding und Bubble Soccer von Tobey Fun Services boten viel Spaß für Groß und Klein. Bei der Schussgeschwindigkeitsmessanlage und dem „Full of Holes“ wurde ausgeschossen, wer den härtesten bzw. genausten Schuss auf der Veranstaltung hat. Die SchülerInnen der Lubinus Schule hatten wieder alle Hände voll zu tun. Ihr Massageservice war nach den anstrengenden Spielen die pure Erholung für jeden angeschlagenen oder ermüdeten Spieler. Unser Partner, die EDEKA Handelsgesellschaft Nord, war mit einem großen Modul, in dem sich mit einem Smoothie-Bike pürierte Obstdrinks selbst erfahren konnten sowie und Lounge-Möbeln vor Ort von denen aus man ganz entspannt das Treiben auf dem Arial oder aber die Spiele in der EDEKA-Arena verfolgen konnte. Die deftigen Burger und Würstchen von Burger Break waren wieder so beliebt, dass sich vor dem Foodtruck durchgängig eine Schlange bildete. Ebenso wurde mit durstlöschenden Kaltgetränken mit dem Büronachbarn gemeinsam auf einen entspannten Tag angestoßen und sich abseits des Büroalltags ausgetauscht. Mit 13 Pagoden waren die Firmen-Teamstände eine imposante Erscheinung auf dem Veranstaltungsareal und entwickelten sich mit dem "Team-Dorf“ zu einem Firmenmagneten -  hier wurde sich regeneriert, wurden Siege gefeiert und über taktische Fehler im Spielaufbau diskutiert.

Nach Beendigung der Gruppenphase versammelten sich die 55 Teams vor dem Siegerpodest und warteten gespannt auf die Sonderauslosung. Die drei gezogenen Teams schickten je einen Vertreter auf das Podest, der sich sowohl einer fußballtechnischen Aufgabe als auch einer Schätzfrage stellen musste. Danny Cornelius  als Vertreter von Amadeus FiRe hatte hier die Nase vorn und durfte sich mit seinem Team über einen sportlichen Grillabend für 20 Personen im Uwe Seeler Fußball Park freuen.

Anschließend wurde es zunehmend spannender auf den Spielfeldern, da die 16 besten Teams der Gruppenphase im Champions-Cup nach dem K.o.-System um den beehrten Wanderpokal spielten. In einem spannenden Finale spielte Amadeus FiRe, dass bis zu diesem Zeitpunkt noch kein einziges Gegentor hinnehmen musste, gegen das Team von Chefs Culinar Nord, dass auch bis zu diesem Spiel auch nur ein Gegentor kassierte. Bei den beiden defensiv gut arbeitenden Teams war die Offensivabteilung von Amadeus FiRe im Vorteil und gewann mit 2:1 den Kieler Company-Cup!

Den 3. Platz sicherte sich Croque Bonjour, die das aus Berlin angereiste Team Bancos United mit 2:1 bezwingen konnten. Im Finale des Challenge-Cups gewann ATR Landhandel mit 2:0 gegen die EDEKA Verwaltung. Als besonders fair agierende Mannschaft fiel den Schiedsrichtern und der Turnierleitung das Team Edding auf und wurde entsprechend mit der Provinzial Fair Play Geste des Monats ausgezeichnet. Neben dem Fair-Play Pokal darf sich die Mannschaft zudem über einen Satz Adidas T-Shirts und einen Gutschein für den DFB-Shop freuen. Insgesamt wurden 141 Spiele ausgetragen, in denen 387 Tore fielen.

Hier finden Sie den Turnierplan inkl. der Ergebnisse: Spielplan+ErgebnisseKCC2018

Zurück