ABK gewinnt Kieler Company-Cup 2017!
Schleswig-Holstein Fußballverbung

ABK gewinnt Kieler Company-Cup 2017!

Über 40 Firmen-Teams fanden sich bei idealem Fußballwetter auf dem Nordmarksportfeld in Kiel ein um den Kieler Company-Cup Sieger 2017 auszuspielen. Nach der offiziellen Begrüßung aller Teams in der LOTTO-Arena durch den Oberbürgermeister von Kiel  Dr. Ulf Kämpfer, der anschließend auch auf dem Platz aktiv war, und Maik Hintze (Abteilungsleiter Nordwest Lotto) ging es für die erstem Mannschaften direkt auf eines der fünf Spielfelder um sich in Ihren Gruppen durchzusetzen und anschließend in die K.O.-Phase einzuziehen.

Sowohl auf den Spielfeldern als auch abseits der Plätze wurde gelacht, gefeiert und die spielenden Teams angefeuert. Viele Anwesende nutzten die Chance auf tolle Preise und forderten ihr Glück bei den Tombola-Losen heraus. Auch die Mannschaftsfotos waren bei den Teams wieder heiß begehrt und die Spieler genossen es, mit der gesamten Mannschaft auf dem Siegerpodest zu posieren.

Das Rahmenprogramm kam bei den Kickern und Zuschauern sehr gut an und garantierte zusammen mit der begleitenden Musik und Moderation eine interessante Abwechslung zu den Spielen. Die Riesenrutsche, das Bullriding und Bubble Soccer von Tobey Fun Services boten großen Spaß für Groß und Klein. Die Schülerinnen von der Lubinus-Klinik hatten alle Hände voll zu tun. Ihr Massageservice war nach den anstrengenden Spielen die pure Erholung für jeden angeschlagenen oder ermüdeten Spieler. Mit deftigen Burgern von Burger Break und süßen Crepes und Eis von Haris Eisbar konnte sich jeder zwischen den Partien stärken. Ebenso konnte mit Kaltgetränken mit dem Büronachbarn gemeinsam auf einen entspannten Tag angestoßen und sich abseits des Büroalltags ausgetauscht werden. Das "Team-Dorf" entwickelte sich zu einem absoluten Firmen- und Veranstaltungsmagneten, hier wurde sich in Pavillons regeneriert, wurden Siege gefeiert, über taktische Fehler im Spielaufbau diskutiert oder einfach nur relaxt.

Nach der Gruppenphase waren bereits alle Lose vergriffen und es kam auf dem Siegerpodest zu dem herbeigefieberten Highlight im Rahmenprogramm. In einer Sonderverlosung wurde der Hauptpreis der Tombola verlost: 1x 2 Karten für das DFB-Pokalfinale der Herren 2018 in Berlin. Nachdem das Losglück auf Kevin Soll viel war die Freude bei ihm riesengroß.

Nach der Gruppenphase spielten die Gruppenersten und –zweiten im Champions-Cup nach dem K.O.-System um die Krone im Firmenfußball und damit den Kieler Company-Cup Siegerpokal. In einem spannenden Finale spielte Team des Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel, dass in der K.O.-Phase kein einziges Gegentor hinnehmen musste und am Ende des Turniers ein Torverhältnis von 26:2 vorweisen konnte, gegen das Team der Andreas Paulsen GmbH, dass mit nur 2 Gegentoren ins Finale einzog und damit eine hervorragende Defensivarbeit präsentierte. „ABK“ schaffte erst in der letzten Minute das Abwehrbollwerk zu knacken und konnte mit einem Doppelpack das Spiel für sich entscheiden. Entsprechend ausgelassen war der anschließende Jubel bei den Spielern und Fans über den Kieler Company-Cup Sieg 2017!  Den 3. Platz sicherte sich Chefs Culinar Nord GmbH & Co., die das Team von Brainchildz erst mit 4:3 nach Entscheidungsschießen bezwingen konnten.  Im Finale des Challenge-Cups gewann die BSG Landesregierung gegen das Team mobilcom-debitel Büdelsdorf knapp mit 1:0. Als besonders fair agierende Mannschaft fiel den Schiedsrichtern und der Turnierleitung das Team Edeka Nord auf, welches entsprechend mit der Provinzial Fair-Play-Geste des Monats ausgezeichnet. Neben dem Fair-Play Pokal darf sich die Mannschaft zudem über 12 Eintrittskarten für das Testspiel Gettorfer SC - Holstein Kiel am 23.06.2017 im Sportpark Gettorf freuen. Über den gesamten Turniertag wurden 116 Paarungen ausgetragen, in denen es 350 Tore zu bestaunen gab.

 

Den kompletten Spielplan mit allen Ergebnissen finden Sie HIER!

Zurück