Schleswig-Holstein Fußballverbung

TSB Flensburg ist Jahressieger beim „Jugend-Award“ 2016

Im zweiten Jahr des „Jugend-Award - powered by Sport Böckmann“ sichert sich der TSB Flensburg den Gesamtjahressieg und die damit verbundene Wertgutschrift in Höhe von 1.000,- € für die Jugendabteilung. Den obligatorischen Scheck nahmen der Abteilungsleiter Peter Kroll (links im Bild) und Nachwuchskoordinator Ingo Nommensen (Mitte) vom Abteilungsleiter der Qualifizierung im SHFV, Paul Musiol, im Rahmen des SHFV-Sommerfestes entgegen.

Vor allem in den ersten beiden Quartalen des Jahres 2016 war der Verein sehr emsig und hat annähernd 90% der Punkte eingefahren, die letztlich den Gesamtsieg ausmachten. Dies drückt sich ebenfalls in der Tabelle der Quartalssieger aus, wo zunächst im ersten Quartal mit dem zweiten Platz vorlieb genommen werden musste; aber nur um Mut zu fassen und im anschließenden Quartal von der Spitze zu grüßen. Zusammengenommen hat der Verein durch die dargebrachten Leistungen 1195 Punkte eingesammelt und sich dadurch mit 295 Punkten Vorsprung den Sieg vor dem TuS Schwarzu-Weiß Elmschenhagen verdient.

Wir wünschen dem Verein viel Erfolg in der Rückrunde, eine weiterhin gelungene Jugendarbeit mit qualifizierten Trainer!

Top 10 des Jahres 2016

1. TSB Flensburg
2. TuS Schwarz-Weiß Elmschenhagen
3. TSV Bargteheide
4. ATSV Stockelsdorf
5. JFV Kieler Förde
6. SV Olympia Bad Schwartau
7. TuS Hasseldieksdamm/Mettenhof
8. TSV Flintbek
9. VfL Rethwisch
10. TSV Bordesholm