2014
Schleswig-Holstein Fußballverbung

2014

Meldorf und Satrup jubeln 2014!


Nach acht Qualifikationsturnieren und einem spannenden Finalturniertag am vergangenen Mittwoch (01.10.) stehen die Sieger des SHFV-Schulfußball-Cups 2014 fest:  Bei den Mädchen konnte sich die Meldorfer Gelehrtenschule im Finale gegen das Detlefsengymnasium Glückstadt mit 1:0 durchsetzen und so den Pokal in die Höhe stemmen. Das Finalspiel der Jungen wurde erst im Elfmeterschießen entschieden, hier setzte sich das Bernstorff-Gymnasium Satrup gegen die Herman-Tast-Schule Husum durch und siegte so bei der 6. Auflage des beliebten Schulfußballturniers.

Bei besten Bedingungen, für die der ausrichtende Verein Inter Türkspor Kiel sowohl mit der Bereitstellung seiner Anlage als auch mit einem reichhaltigen kulinarischen Angebot sorgte, konnte Gerhard Schröder, 1. Vizepräsident des SHFV, die besten 16 Mannschaften zum Turnierstart begrüßen. „Bei den Qualifikationsturnieren haben rund 1000 aktive Schülerinnen und Schüler um den Einzug in das Landesfinale gekämpft. Ihr gehört zu den besten 16 Mannschaften dieses Jahres, die heute den Titel des SHFV-Schulfußball-Cups 2014 gewinnen können“, eröffnete Schröder das Turnier und auch Reiner Sedat, Direktor Privatkunden der Förde Sparkasse, wünschte allen beteiligten Fußballern und Fußballerinnen „viel Glück und faire Spiele“.

Sowohl beim Mädchen- als auch beim Jungenturnier spielte man in der Vorrunde in jeweils zwei Vierergruppen. Auf sehr hohem Schulfußball-Niveau zeigten die Mannschaften großartige Spiele und überzeugten als Sieger ihrer jeweiligen Qualifikationsturniere. Bei den Mädchen zogen nach einer überzeugenden Vorrunde und spannenden Halbfinalpartien das Detlefsengymnasium Glückstadt und die Meldorfer Gelehrtenschule in das Finale ein. Beide Mädchenmannschaften überzeugten als Finalteilnehmer und zeigten ein spannendes Finale. Am Ende behielt die Meldorfer Gelehrtenschule die Nerven und konnte sich mit einem 1:0-Sieg vor dem Detlefsengymnasium Glückstadt über den Turniersieg freuen.

Beim Jungenturnier konnten sich das Bernstorff Gymnasium Satrup und die Hermann-Tast-Schule Husum gegen die anderen sechs Mannschaften durchsetzen. Diese Finalpartie musste – wie bereits die Halbfinalspiele der Jungen zuvor auch – durch ein Elfmeterschießen entschieden werden. So feierte das Bernstorff-Gymnasium Satrup – der Torwart hatte zuvor souverän gehalten – am Ende mit einem 3:2-Erfolg den ersten Platz des SHFV-Schulfußball-Cups 2014.

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte Gyde Opitz, Leiterin des Bereichs „Gesellschaftliches Engagement“ des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, den besten sechs Mannschaften Wertgutscheine im Wert von insgesamt 1.000 Euro und Ralf Hegedüs vom Sportamt Kiel übergab gemeinsam mit Gerhard Schröder hochwertige Pokale an die Siegermannschaften. „Ein riesiger Dank gilt neben Inter Türkspor Kiel, der Stadt und dem Sportamt, unserem treuen Partner, der Sparkasse, die dieses große Fußballereignis wie in den Jahren zuvor tatkräftig unterstützt hat“, so Sebastian König, Projektleiter des SHFV-Schulfußball-Cups bei der im Rahmen der Siegerehrung.