Schleswig-Holstein Fußballverbung

Fußballer des Jahres

1 // Ahmet Arslan

Verein VfB Lübeck
Spiele/Tore 33/19 (RL)
Alter 25
Platzierungen 2. (2014), 4. (2018)

Ob in der Sturmspitze oder etwas zurückgezogen im zentralen Mittelfeld – offensiv ist der 25-Jährige der Kopf des VfB Lübeck. Mit 13 Treffern beendete Arslan das Jahr 2019 als erfolgreichster Torjäger der Regionalliga Nord. Aber er tat sich auch als Vorbereiter hervor. So kam der gebürtige Memminger im abgelaufenen Kalenderjahr auf insgesamt 28 Torbeteiligungen in 33 Einsätzen.

2 // Yannick Deichmann

Verein VfB Lübeck
Spiele/Tore 32/9 (RL)
Alter 25
Platzierungen -

Als dynamischer Mittelfeld-Allrounder ist der 25-Jährige im Zentrum eine tragende Säule des VfB. In der laufenden Saison half Deichmann auch hin und wieder auf den Außenbahnen aus und wusste auch dort zu überzeugen. Gegen Ende des Jahres drehte der gebürtige Hamburger richtig auf: in den letzten vier Regionalliga-Spielen vor der Winterpause gelangen ihm fünf Treffer und drei Torvorlagen.

3 // Jonah Gieseler

Verein Heider SV
Spiele/Tore 21/4 (RL)
11/7 (OL)
Alter 22
Platzierungen -

Der 22-jährige Angreifer ist bei den Dithmarschern der Zielspieler in der Offensive. Seine sieben Tore im letzten Halbjahr der Saison 2018/19 waren ein Grund für den Aufstieg des Heider SV in die Regionalliga. Dort angekommen kommt der Offensivspezialist bisher auf vier eigene Treffer und sieben Torvorlagen. Damit war Gieseler an mehr als der Hälfte der Heider Regionalliga-Treffer beteiligt.

4 // Tommy Grupe

Verein VfB Lübeck
Spiele/Tore 33/8 (RL)
Alter 27
Platzierungen 9. (2018)

Seit seinem Wechsel vom FC Hansa Rostock zum VfB Lübeck hat sich Grupe beim VfB Lübeck in der Abwehr unverzichtbar gemacht. Insbesondere seine Kopfballstärke bringt der 1,93 Meter große Innenverteidiger aber nicht nur vor dem eigenen Tor ins Spiel ein – mit aktuell sechs Toren gehört Grupe zu den torgefährlichsten Abwehrspielern der laufenden Regionalliga-Saison.

5 // Christian Jürgensen

Verein SC Weiche Flensburg 08
Spiele/Tore 25/3 (RL)
Alter 34
Platzierungen 2. (2015), 4. (2017), 3. (2018)

Im ersten Halbjahr 2019 brachte eine Erkrankung den Kapitän der Flensburger etwas aus dem Rhythmus, doch seit dem Anpfiff der neuen Saison steht der Routinier wieder regelmäßig für den SC Weiche auf dem Platz. Abgesehen von zwei Spielen, die der 34-Jährige wegen Adduktorenproblemen verpasste, stand er in den Regionalliga-Partien stets als Innenverteidiger, defensiver Außenbahnspieler oder im defensiven Mittelfeld in der Startelf der Flensburger.

6 // Jae-Sung Lee

Verein Holstein Kiel
Spiele/Tore 32/8 (2BL)
Alter 27
Platzierungen -

Der 49-malige südkoreanische Nationalspieler war im Kalenderjahr 2019 eine treibende Kraft im Offensivspiel der Störche. In der aktuellen Zweitliga-Saison ist der wendige Techniker, der sowohl über außen als auch durchs Zentrum Gefahr ausstrahlt, mit sechs Toren neben Janni Serra Holstein Kiels erfolgreichster Torschütze.

7 // Alexander Mühling

Verein Holstein Kiel
Spiele/Tore 32/6 (2BL)
Alter 27
Platzierungen -

Im Mittelfeld der KSV Holstein zieht der 27-Jährige gekonnt die Fäden. Im Vergleich zu den Vorjahren ist der Techniker mit dem guten Auge und der Ruhe am Ball im Jahr 2019 einen Schritt vorangekommen: Im gesamten Jahr gelangen Mühling sechs Zweitliga-Treffer, sechs weitere Tore legte er für Mitspieler auf.

8 // Torge Paetow

Verein SC Weiche Flensburg 08
Spiele/Tore 31/6 (RL)
Alter 24
Platzierungen 4. (2015), 6. (2017), 10. (2018)

Kurz nach dem Beginn des Fuballjahres 2019 verlagerte sich Torge Paetows Wirkungskreis bei den Flensburgern weiter nach vorne. Zuvor fast ausschließlich in der Innenverteidigung aufgeboten, lief der 24-Jährige seitdem regelmäßig im defensiven Mittelfeld auf, von wo er auch immer wieder torgefährlich wurde – seine Bilanz von vier Treffern und fünf Vorlagen in der laufenden Saison ist einer der Gründe für seine unumstrittene Führungsrolle im Team.

9 // Marco Pajonk

Verein 1. FC Phönix Lübeck (bis 01/19 NTSV Strand 08)
Spiele/Tore 11/13 (LL)
18/18 (OL)
Alter 28
Platzierungen 5. (2017)

Der Vollblut-Torjäger beeindruckte auch im Kalenderjahr 2019 mit einer herausragenden Torquote. Nachdem der 28-Jährige es in den elf Landesliga-Partien der Lübecker im ersten Halbjahr auf 13 Tore gebracht hatte, schien sein Torhunger auch im bisherigen Saisonverlauf in der Flens-Oberliga unstillbar: In 18 Partien war Pajonk 18 Mal erfolgreich, neben einem Dreierpack traf er fünf Mal doppelt.

10 // Janni Serra

Verein Holstein Kiel
Spiele/Tore 28/8 (2BL)
Alter 21
Platzierungen -

Je länger das Jahr 2019 dauerte, desto besser lief es für Janni Serra. Nach einem noch etwas durchwachsenen ersten Halbjahr kam der deutsch U21-Nationalspieler im Herbst immer besser in Fahrt und schwang sich mit sechs Treffern zusammen mit Jae-Sung Lee zum aktuell besten Kieler Torjäger auf. Als wichtige Anspielstation im Sturmzentrum leitet der 1,93 Meter große Linksfuß die Angriffe, die er abschließt, häufig auch mit ein.