Coach-the-Coach
Schleswig-Holstein Fußballverbung

Coach-the-Coach: Weiterbildung am Spielfeldrand

Der SHFV weitet sein Angebot für die Trainerinnen und Trainer im schleswig-holsteinischen Kinderfußball aus: Das Projekt „Coach-the-Coach“ wird in allen Kreisen in Schleswig-Holstein durchgeführt. Dieses hat die Begleitung und Anleitung von einem oder mehrerer Trainerinnen und Trainern einer Kindermannschaft im Training zum Ziel. Der Bereich der G- bis E-Jugend ist für eine derartige Herangehensweise prädestiniert, da vor allem dort unlizenzierte Übungsleiter vorzufinden sind.

 „Coach-the-Coach“ gliedert sich in zwei Besuche, die jeweils drei Lerneinheiten umfassen und als persönliches Mentoring für unerfahrene Kindertrainerinnen und -trainer ohne Lizenz gedacht sind. Beim ersten Besuch beobachtet der Referent das Training und macht sich zu verschiedenen Themen, wie beispielsweise Übungsaufbau, Standzeiten, Kommunikation, Ballkontakte, usw. Notizen. Im anschließenden Gespräch versucht der Referent durch gezielte Fragestellungen eine Selbstreflexion herbeizuführen, um so eigenständig auf Verbesserungen zu stoßen.

Bei dem zweiten Termin, maximal zwei Wochen später, übernimmt der Referent das Training und präsentiert einen altersgerechten Übungsablauf zum jeweiligen Altersbereich. Im Anschluss an das Training erfolgt erneut eine Besprechung, die sich vertiefend um das Thema Kinderfußball dreht. Hierbei werden die 10 goldenen Regeln des Kinderfußballs besprochen und mit Beispielen unterlegt. Des Weiteren gilt es die Trainerinnen und Trainer durch den persönlichen Kontakt bei dieser Veranstaltung auf weitere Qualifizierungsmöglichkeiten hinzuweisen und diese positiv zu vertreiben, sodass das Interesse an einer C-Lizenz-Ausbildung geweckt werden soll. Ebenfalls wird auf die geplanten Kurzschulungen im Rahmen der Kurzschulungsstützpunkte hingewiesen, sodass dem Teilnehmer die Breite an verschiedenen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten offengelegt wird.

Der folgenden Tabelle können Sie einen exemplarischen Ablauf von Coach-the-Coach entnehmen.

  1. Besuch 2. Besuch
Ort Trainingsplatz des Vereins Trainingsplatz des Vereins
Datum Bsp.: 21.05.2020 Bsp.: 28.05.2020
Rolle Trainer Trainingsdurchführung Beobachtung des Trainings von außen
Rolle Referent Beobachtung des Trainings von außen, Notizen zu Übungsaufbau, Standzeiten, Kommunikation, Ballkontakte, usw. Trainingsdurchführung mit altersgerechtem Übungsablauf zum jeweiligen Altersbereich
Nach dem Training Referent: Fragestellungen
Trainer: Selbstreflexion
Besprechung zum Training und zum Thema Kinderfußball, Hinweise auf Qualifizierungsmöglichkeiten für den Trainer

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Coach-the-Coach haben oder einen Termin vereinbaren möchten, können Sie sich gerne bei Paul Musiol via Mail (p.musiol@shfv-kiel.de) oder telefonisch unter 0431/6486-226 melden.

Coach-the-Coach beim TSV Vineta Audorf

Am vergangenen Mittwoch, den 05.06.2019, machte der TSV Vineta Audorf von der noch relativ neuen Weiterbildungsmaßnahme “Coach-the-Coach” gebrauch. Hierfür waren die beiden SHFV-Referenten, Thomas Franck und Paul Musiol, vor Ort, schauten sich eine Trainingseinheit der E2-Jugend an und machten sich zu verschiedenen Themen wie beispielsweise Übungsaufbau, Kommunikation, Standzeiten etc. Notizen. Das Trainergespann der Kindermannschaft, bestehend aus Volker Kühn, Martin Tank und Oliver Krützfeldt, setzte für diese Einheit den Schwerpunkt beim Dribbling sowie im 1 gegen 1 und führte mit 13 Kindern das 90 minütige Training durch. Im anschließenden Gespräch zwischen den Referenten und den Trainern, wurde durch gezielte Fragestellungen eine Selbstreflexion bei den Trainern herbeigeführt, damit sie so eigenständig auf Verbesserungen stoßen konnten. Das Feedback der drei Trainer zu dieser Weiterbildungsmöglichkeit fiel sehr positiv aus. Martin Tank berichtet: „Ich kann dieses Angebot auf jeden Fall weiterempfehlen. Das Feedback, welches wir von den Referenten bekommen haben, hilft uns weiter, da es immer sehr wichtig ist eine Rückmeldung aus der Sicht einer außenstehenden Person zu bekommen.“

Bei dem zweiten Termin, welcher am 12.06.2019 stattfinden wird, übernehmen die Referenten dann das Training und präsentieren einen altersgerechten Übungsablauf zum Altersbereich der E2-Jugend. Im Anschluss an das Training erfolgt dann erneut eine Besprechung, die sich vertiefend um das Thema Kinderfußball dreht. Des Weiteren sollen die Trainer durch den persönlichen Kontakt bei dieser Veranstaltung auf weitere Qualifizierungsmöglichkeiten hingewiesen werden, sodass im besten Fall das Interesse an einer C-Lizenz-Ausbildung geweckt wird. Ebenfalls wird auf die geplanten Kurzschulungen im Rahmen der Kurzschulungsstützpunkte hingewiesen, damit den Trainern die Breite an verschiedenen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten offengelegt wird.

Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Coach-the-Coach haben oder einen Termin vereinbaren möchten, können Sie sich gerne bei Paul Musiol via Mail (p.musiol@shfv-kiel.de) oder telefonisch unter 0431/6486-226 melden.