Schleswig-Holstein Fußballverbung

Bildungsverständnis & Ziele

Bildungsverständnis:

Bildung im SHFV

  • ist das Erwerben, Vermitteln und Erhalten von allgemeinen sowie fachspezifischen Kompetenzen, die in mittel- und unmittelbarem Zusammenhang mit allen im SHFV existenten Angebots- und Tätigkeitsbereichen stehen.
  • wird als offener kontinuierlicher Prozess verstanden, der sich an allgemeinen gesellschaftlichen Erfordernissen, Werten und Normen orientiert.

Ziele:

1) Bildungskonzept
Die Zielsetzung des SHFV-Bildungskonzepts ist die Gesamtdarstellung der Struktur und Inhalte aller bildungsrelevanten Angebote, Zukunftspotentiale und Parameter. Es dient der nachhaltigen und zukunftsorientierten Förderung aller Teilbereiche des Breiten- und Leistungsfußballs.

2) Fachbereiche
Die übergeordnete Zielsetzung des SHFV-Bildungskonzepts setzt sich aus Teilzielen der Fachbereiche zusammen, die sich an konkreten Inhalten orientieren. Es wird unterschieden in kurz-, mittel- und langfristigen Zielen.

3) Bildungsangebote
Das Gesamtziel des Bildungsangebots setzt sich aus den inhaltlichen Teilzielen der Fachbereiche zusammen. Im Allgemeinen hat das SHFV-Bildungsangebot die Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen, die Verbesserung der Qualifizierungsarbeit auf Vereins-, Kreis- und Verbandsebene sowie die nachhaltige Talentförderung zum Ziel. Im Fokus steht dabei die zukunftsorientierte, nachhaltige und individuelle Angebotsplanung, um einer möglichst breiten Gemeinschaft von Ansprüchen gerecht werden zu können.