Schleswig-Holstein Fußballverbung

2019

Qualifikationsturniere zu Hallenlandesmeisterschaften 2020

Die Einführung des flexiblen Spielbetriebs sorgt über die Landesgrenzen hinaus für großes Interesse. Diese Flexibilität ermöglicht einen flächendeckenden Spielbetrieb über Grenzen hinaus. So entstand im Frauen- und Mädchenbereich die Idee, auch die Qualifikationsrunden für die Hallenlandesmeisterschaften regional statt auf dem bisher praktizierten Wege der übergreifenden „Kreismeisterschaften“ auszuspielen. Dieses Modell wurde den Verantwortlichen Kreisfrauen- und -mädchenreferenten/innen erstmalig anlässlich des Jugendbeirats im April 2018 vorgestellt. Alle Anwesenden sprachen sich für diese Lösung aus, da u.a. durch die Reduzierung auf acht Teams wieder eine Austragung der Hallenlandesmeisterschaft in einer Halle möglich ist.

Für die Saison 2019/20 gilt daher folgende Regelung: Die Verteilung der im DFBnet gemeldeten Mannschaften erfolgte auf regional bzw. flexibel eingeteilte Qualifikationsturniere (mittels Software).

Bei den Frauen werden vier Turniere (Qualifikation: jeweils 1. Platz und 2. Platz), bei den B-Juniorinnen vier Turniere (Qualifikation: jeweils 1. Platz und 2. Platz) sowie bei den C-Juniorinnen vier Turniere (Qualifikation: jeweils 1. und 2. Platz) stattfinden. Die Ausrichtung sowie die Einladung erfolgt über die Kreisfussballverbände.

Die Landesmeisterschaften werden somit von jeweils acht Teilnehmern am 01./02. Februar 2020 in einer Sporthalle in Henstedt-Ulzburg bestritten.

Einteilung Qualifikationsturniere der C-Juniorinnen

Einteilung Qualifikationsturniere der B-Juniorinnen

 

C-Juniorinnen

Qualifikation Nord (Ausrichter KFV SL FL) 12.01.2020
Qualifikation Ost (Ausrichter KFV Holstein) 14.12.2019
Qualifikation West (Ausrichter KFV Westküste) 11.01.2020
Qualifikation Süd (Ausrichetr KFV Stormarn / Hzg. Lauenburg) 19.01.2020

B-Juniorinnen

Qualifikation Nord (Ausrichter KFV SL FL) 18.01.2020
Qualifikation Ost (Ausrichter KFV Holstein) 30.11.2019
Qualifikation West (Ausrichter KFV Westküste) 19.01.2020
Qualifikation Süd (Ausrichter KFV Stormarn / Hgt. Lauenburg) 19.01.2020

mehr >>>

Qualifikationsturniere zu Hallenlandesmeisterschaften 2020

Die Einführung des flexiblen Spielbetriebs sorgt über die Landesgrenzen hinaus für großes Interesse. Diese Flexibilität ermöglicht einen flächendeckenden Spielbetrieb über Grenzen hinaus. So entstand im Frauen- und Mädchenbereich die Idee, auch die Qualifikationsrunden für die Hallenlandesmeisterschaften regional statt auf dem bisher praktizierten Wege der übergreifenden „Kreismeisterschaften“ auszuspielen. Dieses Modell wurde den Verantwortlichen Kreisfrauen- und -mädchenreferenten/innen erstmalig anlässlich des Jugendbeirats im April 2018 vorgestellt. Alle Anwesenden sprachen sich für diese Lösung aus, da u.a. durch die Reduzierung auf acht Teams wieder eine Austragung der Hallenlandesmeisterschaft in einer Halle möglich ist.

Für die Saison 2019/20 gilt daher folgende Regelung: Die Verteilung der im DFBnet gemeldeten Mannschaften erfolgte auf regional bzw. flexibel eingeteilte Qualifikationsturniere (mittels Software).

Bei den Frauen werden vier Turniere (Qualifikation: jeweils 1. Platz und 2. Platz), bei den B-Juniorinnen vier Turniere (Qualifikation: jeweils 1. Platz und 2. Platz) sowie bei den C-Juniorinnen vier Turniere (Qualifikation: jeweils 1. und 2. Platz) stattfinden. Die Ausrichtung sowie die Einladung erfolgt über die Kreisfussballverbände.

Die Landesmeisterschaften werden somit von jeweils acht Teilnehmern am 01./02. Februar 2020 in einer Sporthalle in Henstedt-Ulzburg bestritten. 

Einteilung Qualifikationsturniere der Frauen

Qualifikation Nord (Ausrichter KFV SL FL) 12.01.2020
Qualifikation West (Ausrichter KFV RD-Eck. 19.01.2020
Qualifikation Ost 19.01.2020
Qualifikation Mitte (Ausrichter KFV Stormarn) 12.01.2020

mehr >>>

Erste Sitzung des Arbeitskreises zum § 9 SpO

Am vergangenen Dienstagabend (22. Oktober) traf sich der neu gegründete Arbeitskreis zum Paragraphen 9 der SHFV-Spielordnung zu seiner konstituierenden Sitzung im Kieler Haus des Sports. Die Gründung des Arbeitskreises ist das Ergebnis von beim diesjährigen SHFV-Verbandstag gestellten Anträgen, die eine Überarbeitung des Paragraphen 9 erwirken sollten. Der zehnköpfige Arbeitskreis wird in mehreren Sitzungen über die aktuelle Regelung zu Schiedsrichter-Meldungen gemäß Paragraph 9 der Spielordnung diskutieren.

mehr >>>

Böhler und Günther reisen in die Schweiz

DFB-Bundestrainerin Bettina Wiegmann hat Annaleen Böhler und Hannah Günther von der SpVg Eidertal Molfsee für den Kaderlehrgang der deutschen U15-Juniorinnen vom 20. bis 25. Oktober 2019 in der Schweiz eingeladen. Im Rahmen des Lehrgangs tritt die deutsche Auswahl in zwei Testspielen am 23. sowie am 25. Oktober gegen das U16-Team der Schweiz an.

Neben Böhler und Günther steht mit Emily Wallrabenstein vom VfL Oldesloe eine dritte Schleswig-Holsteinerin auf Abruf für den Kaderlehrgang bereit

mehr >>>

Kompetenzsiegel als Auszeichnung für qualifizierte Trainer

Im Zusammenhang mit unserer Qualifizierungsmaßnahme  „Trainer light“ haben alle Vereine die Möglichkeit das SHFV-Kompetenzsiegel zu erlangen. Sobald alle Kinder- und Jugendtrainer in einem Verein eine SHFV-Qualifizierung erlangt  haben, kann das Kompetenzsiegel verliehen werden. Dies erfolgt in Form einer öffentlichkeitswirksamen Tafel zum Aushang, z.B. im Eingangsbereich des Vereinsheims. Zu den angerechneten Qualifizierungsmaßnahmen für die Erlangung des Siegels gehören entweder eine gültige Trainerlizenz oder die Teilnahme an einer „Trainer light“-Maßnahme im Uwe Seeler Fußball Park in Malente. Am 26. Oktober erfolgt bereits die 6. Auflage der „Trainer light“-Ausbildung, Anmeldungen für diesen Tag sind noch möglich.

mehr >>>

Trainer der Zukunft - Bedarfsabfrage bis zum 25.10.

In vielen Vereinen gibt es „Trainerhelfer“ im Alter zwischen 11 und 14 Jahren. Mit großem Engagement und Einsatz unterstützen die jungen Betreuer die verantwortliche Trainerin oder  den Trainer bei ihrer Arbeit.  Hier treffen wir auf hochmotivierte Kinder und Jugendliche, die bereits in jungen Jahren ehrenamtlich tätig sind.

mehr >>>

Erste Walking-Football-Infoveranstaltung in Meldorf

Um die neue Fußballvariante Walking Football auch an der Westküste zu verbreiten, hat der SHFV am vergangenen Mittwoch (09.10.) die erste von insgesamt fünf Infoveranstaltungen in Meldorf durchgeführt. Dank der Unterstützung von TuRa Meldorf standen sowohl eine Sporthalle für die Praxiseinheit als auch ein Besprechungsraum für den anschließenden theoretischen Infoteil zur Verfügung.

mehr >>>

Lennart Scherbarth - Der BFDler im Uwe Seeler Fußball Park

Lennart Scherbarth ist der neue FSJler im USFP!

mehr >>>

3. Quartalssieger „Jugend-Award - powered by Sport Böckmann“ 2019

Im dritten Quartal 2019 beschert sich der Post- und Telekom SV Kiel mit dem Sieg beim „Jugend-Award - powered by Sport Böckmann“ durch die Teilnahme von zwei Freiwilligensdienstlern bei der C-Lizenz-Ausbildung in Malente und der darauffolgenden Prüfung im Uwe Seeler Fußball Park selbst.

 

mehr >>>

Einladung zu „Antragsstellung online für Passbeauftragte“ und „DFBnet für Vereinsfunktionäre“

Der SHFV bietet am 18. Juni 2019 beim SV Boostedt eine Kurzschulung zu dem Thema "Antragstellung online für Passbeauftragte" an. Sichern Sie sich jetzt noch einen der letzten freien Plätze!

mehr >>>

TSV Lensahn informiert sich über „Schule und Verein“

Sabine Mammitzsch und Sönke Anders aus dem Geschäftsführenden Präsidium des SHFV sowie der Vorsitzende des Herrenspielausschusses, Klaus Schneider, waren am Mittwoch, dem 1. Oktober 2019, gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden Klaus Bischoff und seinem Vertreter Bernd-Dieter Giese beim TSV Lensahn im Rahmen des Vereinsdialoges zu Gast.

mehr >>>

C-Lizenz-Kompaktausbildung im USFP

Im vergangenen Jahr hat der SHFV in Kooperation mit der Sportjugend Schleswig-Holstein (sjsh) erstmalig eine C-Lizenz-Kompaktausbildung für BFDler und FSJler im Sport angeboten. Im September und Oktober diesen Jahres wurde und wird die Kooperation fortgeführt - 21 Freiwillige sind angemeldet.

mehr >>>

Die Jagd nach Toren ist wieder eröffnet

Der erste Derbystar Torjäger des Monats der noch jungen Flens-Oberliga-Saison steht fest. Marcel Cornils, Goalgetter vom Spitzenreiter SC Weiche Flensburg II, hat erneut zugeschlagen: Mit seinen Treffern 8, 9 und 10 beim 4:0-Sieg am sechsten Spieltag über den SV Frisia 03 Risum-Lindholm landete der 27-Jährige auf Platz eins der Torschützenliste August.

mehr >>>

Finanzielle Unterstützung bei Ausrichtung von Futsal-Vereinsturnieren

Obwohl auch in Deutschland die Regeln der FIFA-Hallenfußballvariante „Futsal“ bereits seit 2014 die offiziellen Hallenregeln sind, gibt es vielerorts noch Ressentiments gegen diese spielerische Indoorvariante. Die grundlegenden Unterschiede und aus Sicht des Verbandes auch bestehenden Vorteile gegenüber der herkömmlichen Hallenvariante werden  den Trainern im Jugend- und Erwachsenenbereich bereits in der Traineraus- und -fortbildung sowie bei thematischen Kurzschulungen vermittelt.

Wie bereits im vergangenen Winter möchte man seitens des SHFV den Vereinen auch praktische Unterstützung bei der Ausrichtung ihrer Turniere als Futsal-Turniere anbieten. Gerade die Thematik der Schiedsrichterkosten wird oftmals als Argument gegen eine mögliche Umstellung auf Futsal-Regeln angeführt. Um der Sorge der höheren Kosten konkret entgegenzuwirken und zeitgleich einen positiven Anreiz zu setzen, legt der SHFV in dieser Wintersaison daher erneut ein spezielles Förderprogramm auf.

mehr >>>

Kompetenzsiegel für Schmalenbeck United

Der Schleswig-Holsteinische Fußball-Verband hat dem FC Schmalenbeck United 2016 e.V. (FCSU) – dem Verein für Kinder- und Jugendfußball in Großhansdorf und Umgebung – das offizielle SHFV-Kompetenzsiegel verliehen.

mehr >>>

News Filter