Schleswig-Holstein Fußballverbung

2019

sport.total-Kameras im USFP installiert!

Als erster Landesverband nutzt der SHFV zwei der Kamerasysteme von Sporttotal!

mehr >>>

Coach-the-Coach: Weiterbildung am Spielfeldrand!

Das Projekt Coach-the-Coach ist seit Ende letzten Jahres am Laufen. Im Kreis Kiel haben der Suchsdorfer SV, Kieler MTV und TSV Klausdorf bereits von diesem Angebot Gebrauch gemacht. Das Ziel dieser Weiterbildungsmaßnahme ist die Begleitung und Anleitung von einem oder mehrerer Trainerinnen und Trainer einer Kindermannschaft im Training.

mehr >>>

Abschluss des SHFV- und HFV-Leaderships im USFP

Nachdem das gemeinsame Leadership-Programm der beiden norddeutschen Fußballverbände aus Hamburg (HFV) und Schleswig-Holstein im Mai 2018 startete, ging das Seminar am vergangenen Wochenende auf die Zielgerade. Die zwölf Teilnehmerinnen beschäftigten sich nach den Modulen „Führung und Selbstmanagement“ sowie „Kommunikation“ zum Ende des Programms bei der eintägigen Veranstaltung im Uwe Seeler Fußball Park in Malente mit dem Thema „Veränderungsmanagement“.

Nach dem Input der Referentin Stefanie Lauterbach von der Führungsakademie des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erhielten die Teilnehmerinnen ihre Zertifikate vom designierten SHFV-Präsidenten Uwe Döring, Nadine Rademann, Regionalleiterin Nord der Sparda Bank Hamburg und Andrea Nuszkoswki, Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses im HFV.

Beim anschließenden Sektempfang bedankten sich die Teilnehmerinnen herzlich für die kostenfreie Teilnahme, die gute Durchführung und für das persönliche Eingehen auf Bedürfnisse seitens der Referentin. Alle konnten bestätigen, stets den individuell größten Nutzen – sowohl persönlich, als auch für das Ehrenamt – mitgenommen zu haben. Die Gruppe sei im letzten Jahr zu einer Einheit zusammengewachsen und habe inzwischen ein funktionierendes Netzwerk aufgebaut, sodass es auch über das Ende des Seminars hinaus schon erste Verabredungen von gemeinsamen Aktivitäten gäbe, erklärten die engagierten Frauen einheitlich.

Ziel der Aktivitäten der beiden Verbände in diesem Bereich ist es, die zu Führungskräften ausgebildeten Teilnehmerinnen in Führungsaufgaben zu integrieren. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob eine Tätigkeit im Verband, Kreis oder Verein ausgeübt wird.  

Seitens der Verbände ist nun bereits ein Kontakt zu den Teilnehmerinnen des DFB-Leadership-Programms hergestellt worden. Aus diesem Grund war auch Susanne Heise, zuständige Mitarbeiterin beim DFB, in Malente zu Gast und berichtete, dass der DFB aktuell an einer Networking-Plattform arbeitet. Die Plattform soll dafür sorgen, dass sich alle deutschlandweiten Teilnehmerinnen der Leadership-Programme vernetzten und voneinander profitieren können.

mehr >>>

Sepp-Herberger-Urkunde für den SHFV

An einem Ort mit großer Fußball-Historie nahm der SHFV die Sepp-Herberger-Urkunde entgegen.

mehr >>>

Masterklasse - Osterrönfelder TSV ist Ausrichter der Landesmeisterschaften in 2019

Die diesjährigen Landesmeisterschaften der Ü40-Herren (Sa., 9er-Feld) sowie der Ü30-, Ü40-Frauen und Ü50-Herren (So., Kleinfeld) am 29./30.Juni finden in diesem Jahr im Kreis Rendsburg-Eckernförde beim Osterrönfelder TSV statt. Gemeinsam mit dem Verein wird der SHFV den erfahrenen Sportlerinnen und Sportlern wieder einen würdigen Rahmen für ihre Meisterschaften bieten.

So schüttet der SHFV neben Pokalen und Urkunden erneut auch lukrative Preisgelder an die drei Erstplatzierten aller Altersklassen aus. Bei den Herren geht es außerdem in beiden Wettberweben um die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften.

Für die Meisterschaften der Herren werden die teilnehmenden Mannschaften von den 12 Kreisfußballverbänden gemeldet (Meldeschluss 30. Mai) , bei den Ü30-/Ü40-Frauen gibt es dagegen eine freie Ausschreibung.Die entsprechenden Unterlagen stehen im Folgenden zum Download bereit:

Ausschreibung LM Ü30/Ü40 Frauen

Meldebogen LM Ü30/Ü40 Frauen

 

mehr >>>

Susann Kunkel für DFB-Pokalfinale der Frauen angesetzt!

LK1-Schiedsrichterin Susann Kunkel vom SV Eichede ist durch die DFB-Schiedsrichterkommission Amateure für das DFB-Pokalfinale der Frauen angesetzt worden. Die 35-Jährige wird somit am 1. Mai das Finale zwischen dem VfL Wolfsburg und SC Freiburg im Rhein-Energie-Stadion leiten.

Neben Kunkel werden gleich zwei weitere Offizielle aus Schleswig-Holstein das Finale begleiten: Sylvia Peters (TSV Siems) als Assistentin und Mirka Derlin (TSV Dahme) als 4. Offizielle vervollständigen gemeinsam mit Assistentin Marina Wozniak (SV Sodingen) das Schiedsrichter-Gespann. Damit sind gleich drei Schleswig-Holsteinerinnen im DFB-Pokalfinale vertreten!

„Alle drei Schiedsrichterinnen können sehr stolz auf sich sein und ich bin es auch!“, freut sich Holger Wohlers, Vorsitzender des SHFV-Schiedsrichterauschusses. Die drei Schiedsrichterinnen zeichnen sich bereits seit Jahren für ihre hervorragenden Leistungen aus und standen in den vergangenen Jahren dafür bereits unter den TOP10 zur Wahl des „Schiedsrichter des Jahres“.

mehr >>>

DFB-Junior-Coach-Ausbildung am Hans-Geiger-Gymnasium erfolgreich abgeschlossen!

Am vergangenen Mittwoch fand die Zertifizierung am Hans-Geiger-Gymnasium in Kiel statt. 14 Junior-Coaches (s. Bild) wurde das Zertifikat überreicht, welches dem Modul „Basiswissen“ der C-Lizenz-Ausbildung gleicht. Eine erfolgreiche Ausbildung zum Junior-Coach ist nur der erste Schritt. Im zweiten Schritt müssen der SHFV und die umliegenden Vereine dieses Potenzial fördern, indem sie die jungen Menschen für weitere Tätigkeiten im Verein gewinnen.

mehr >>>

Vereinsdialog in Padenstedt – Meyers 50. und letzter

Ein Kreis schließt sich. Dort wo der im Juni aus dem Amt scheidende SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer vor knapp 40 Jahren das Zepter an der Außenlinie schwang, nahm er zum 50. und auch zum letzten Mal an einem Vereinsdialog im SHFV teil. 

mehr >>>

Eutins Fatlind Zymberi ist Torjäger des Monats März

Für Fatlind Zymberi lief es im Monat März richtig rund. Seit November steht der 20-jährige im Kader von Flens-Oberligist Eutin 08 und traf in den ersten drei Spielen im März insgesamt fünfmal. Per Los setzte sich Zymberi gegen Nicholas Holtze (TSB Flensburg) durch, der ebenfalls fünf Treffer erzielen konnte.

mehr >>>

Kicken statt Eiersuchen!

Kicken statt Eiersuchen - Der USFP hat über Ostern noch Kapazitäten für Trainingslager!

mehr >>>

SHFV-Grundschul-Cup 2019

Nachdem die Grundschulen in den vergangen Jahren an den Fußball-Strand-Tagen teilnehmen konnten und auch dieses Jahr erneut die Futsal-Turniere anstanden, möchten wir Ihnen nun auch die Möglichkeit bieten, ganz „klassisch“ auf einem Rasenplatz an einem Fußballturnier teilnehmen zu können. Am 14. Mai 2019 wird der neuentworfene SHFV-Grundschul-Cup auf dem Professoer-Peters-Platz in Kiel seine Premiere feiern!

mehr >>>

Schiedsrichtergewinnung - eine kollektive Aufgabe

Wie schon in den Vorjahren trafen sich auch in diesem Jahr Schiedsrichter aus den unterschiedlichen Kreisen zur SHFV-Tagung für Öffentlichkeitsmitarbeiter (ÖMi) im Schiedsrichterwesen. Neben dem fachlichen und organisatorischen Austausch standen am 2. März auf dem Gelände des TSV Bordesholm das Schiedsrichterpraktikum und seine Ausweitung auf alle Kreise im Fokus. Jeder Kreis hatte die Möglichkeit, bis zu zwei Teilnehmer zu schicken und darüber zu diskutieren, wie das SRP flächendeckend umgesetzt werden kann.

mehr >>>

Workshop für Fussballentwicklung

Der Vorstand des SV Alemannia Wilster nahm am vergangenen Wochenende am Workshop für Fußballentwicklung teil und ist somit nach dem FC Geest und dem 1. FC Phönix Lübeck nun der dritte Verein im SHFV, der dieses Angebot wahrgenommen hat.

mehr >>>

Internationale Wochen gegen Rassismus gestartet

Fußball überwindet Grenzen, baut Brücken und verbindet Menschen - unabhängig von Glaube, Herkunft, Hautfarbe oder sexueller Identität.

mehr >>>

News Filter