Schleswig-Holstein Fußballverbung

2018

Sepp-Herberger-Urkunde für den TuS Collegia Jübek

Der TuS Collegia Jübek hat die Sepp-Herberger-Urkunde des Landes Schleswig-Holstein in der Kategorie Resozialisierung gewonnen. Im Rahmen des Anstoß-Cups in der Jugendanstalt Schleswig überreichte Uwe Döring, Vizepräsident Qualifizierung und Soziales beim SHFV, und der erste Vorsitzende des Kreisfußballverbandes Schleswig-Flensburg, Volker Schlehahn, die Urkunde sowie Ballpräsente an die 1. Vorsitzende des Vereins, Gunda Jessen. Die Sepp-Herberger-Urkunde wird in den Kategorien Resozialisierung, Behindertenfußball, Schule und Verein, Fußball digital und Hilfe für Fußballer in Not (Sozialwerk) an Vereine oder Personen verliehen, die sich in Verbindung mit dem Fußballsport in den genannten Bereichen in besonderem Maße sozial engagieren.

mehr >>>

DFB-Mobil-Schulung beim TSV Altenholz

Am 13. September kamen wieder einmal alle DFB-Mobil-Teamer des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes zusammen. Thema war in diesem Jahr das neue Modul für die Altersklassen der B- und A-Junioren, welches ab sofort buchbar ist. Als Gastgeber fungierten diesmal die B-Junioren des TSV Altenholz, welche das Komplextraining mit dem Schwerpunkt Defensivverhalten absolvierten. Im Anschluss an die kurzweilige und interessante Demoeinheit versammelte sich das Team in der anliegenden Gaststätte, um die Einheit zu reflektieren, auf das DFB-Mobil-Jahr 2018 zurückzublicken und aktuelle Themen anzusprechen. Das neue Modul ist ab sofort buchbar!

 

 

mehr >>>

Futsal-Liga Kiel 2018/19 – Erneutes Spielangebot für Uni-, Vereins- und Freizeitteams

Im Zeitraum von Ende November bis Ende Januar kommenden Jahres geht die „Futsal-Liga Kiel“ in ihre mittlerweile fünfte Saison. Erneut bietet der SHFV allen Uni-, Freizeit- und Vereinsteams aus dem Großraum Kiel die Teilnahme an dieser gesonderten Hallenspielrunde an. Wie in den erfolgreichen vorherigen vier Durchläufen ist die Teilnehmerzahl auf insgesamt acht Teams beschränkt, welche dann in einer einfachen Runde an sieben Spieltagen ihren Meister ermitteln, der wiederum das Startrecht an der Hallenlandesmeisterschaft der Herren Anfang Februar erhält.

mehr >>>

FUSSBALL.DE sucht die Amateure des Jahres

FUSSBALL.DE ist wieder auf der Suche nach den Typen, die den Amateurfußball so einzigartig machen.

mehr >>>

Bastian Peters ist Derbystar Torjäger des Monats

Die erste Monatsauszeichnung für die besten Torjäger der Flens-Oberliga geht an Bastian Peters vom TSV Lägerdorf. Mit acht Treffern führt Peters nach dem Monat August die Torschützenliste in der höchsten Spielklasse des Landes an. Dahinter folgenTobias Hass (Heider SV), Finn Kalisch (SV Frisia 03 Risum-Lindholm) und Tobias Zuth (SC Weiche Flensburg 08 II) mit jeweils sechs erfolgreichen Torabschlüssen.

mehr >>>

Beke Sterner zu DFB-Lehrgang eingeladen

U16-Nationaltrainerin Carmen Holinka hat Beke Sterner vom SC Weiche Flensburg 08 zum Kaderlehrgang vom 29. September bis 3. Oktober in Duisburg eingeladen.

Der 18-köpfige Kader der deutschen U16-Juniorinnen-Auswahl wird im Zeitraum des Lehrgangs am U18-Frauen-Länderpokal teilnehmen und dort gegen U18-Auswahlen der Landesverbände antreten. Im Turnierverlauf wird die U16-Auswahl vier Spiele bestreiten.

mehr >>>

SHFV-Präsidium: United by Football

Das SHFV-Präsidium nutzte die 4. ordentliche Präsidiumssitzung 2018 am vergangenen Wochenende, um ein Zeichen für die deutsche Bewerbung um die EURO2024 zu setzen.

mehr >>>

Fünfter Anstoß-Cup in der Jugendanstalt Schleswig

Die Mannschaft der Jugendanstalt (JA) Schleswig hat - durchaus überraschend - den Wanderpokal des Anstoß-Cups, welcher in diesem Jahr zum fünften Mal ausgetragen wurde, zurück nach Schleswig geholt.

Beim Anstoß-Cup handelt es sich um ein Futsal-Turnier hinter den Gefängnismauern der Jugendanstalt Schleswig, das im Rahmen des Projektes „Anstoß für ein neues Leben“ durchgeführt wird. Bei diesem Fußball-Resozialisierungsprojekt sollen jugendliche Strafgefangene bei der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung mit der Hilfe von starken Partnern unterstützt werden. Projektpartner sind: Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband, der FC St. Pauli, die DFB-Stiftung Sepp Herberger, die TuS Collegia Jübek, die Bundesanstalt für Arbeit, das Berufsbildungszentrum Schleswig und das Jobcenter des Kreises Schleswig-Flensburg.

mehr >>>

Harmonische Atmosphäre beim Kreisdialog in Stormarn

Der zweite Kreisdialog im Schleswig-Holsteinischen Fußballverband führte SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer und seine „Mannschaft“ in den Kreisfußballverband

mehr >>>

Offenbüttel und Hennstedt setzen ein Zeichen

Der FC Offenbüttel und die SSV Hennstedt setzten am Rande ihres Duells am vergangenen Mittwoch ein Zeichen für die deutsche Bewerbung um die Ausrichtung der EURO2024.

mehr >>>

Projekt "Walking Football" läuft an

Das Gemeinschaftsprojekt „Walking Football“ des SHFV und der CAU Kiel ist angelaufen oder besser gesagt losgegangen. Über 50 Personen hatten im Vorfeld ihr Interesse hinsichtlich einer Teilnahme am Projekt geäußert und beim offiziellen Infoabend am 05.09. waren es dann um die 40 Teilnehmer.  Begeistert von dieser Resonanz stellten Hans-Rainer Hansen als Vorsitzender des Ausschusses Freizeit- und Breitenfußball, Fabian Thiesen als verantwortlicher Projektleiter und der Masterstudent Bennet Koll als Leiter der begleitenden Studie in der gut eineinhalbstündigen Veranstaltung „Walking Football“ an sich, aber auch den geplanten Ablauf und die Inhalte des Projekts vor.

mehr >>>

„Club 100“ - Ehrung in München

Im Rahmen des UEFA-Nations-League-Spiels Deutschland gegen Frankreich fand am 6. September die offizielle Ehrungsveranstaltung für alle diesjährigen Club-100-Mitglieder in Schubecks Teatro in München statt. Unter den Geehrten waren auch zwei schleswig-holsteinische Preisträger.

mehr >>>

Vereinsdialog beim Eckernförder SV – sachlich und konstruktiv

Vereinsdialog Nr. 55 fand beim traditionsreichen Eckernförder SV statt. SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer, begleitet von Geschäftsführer Tobias Kruse und der kommissarischen Vizepräsidentin für Jugendangelegenheiten, Finja Ewering, besuchten, wie auch der 1. Vorsitzende des Kreisfußballverbandes, Robert Lohmann, den Einspartenverein am Bystedtredder.

mehr >>>

Neuer Deutscher Meister: Wolfgang Dremmler ehrt Hannoversche Werkstätten

© Carsten KobowHennef/Duisburg, 06. September - Der neue Deutsche Meister der Werkstätten für behinderte Menschen steht fest: Die Hannoverschen Werkstätten setzten sich in einem lange spannenden und hochklassigen Endspiel nach Achtmeterschießen mit 7:6 (1:1) gegen die BWB – Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung durch. Damit sicherte sich das Team aus Niedersachen zum ersten Mal den Titel. Zur Meisterehrung reiste unter anderem der frühere Nationalspieler Wolfgang Dremmler an.

Vor den Augen von Vize-Weltmeister Dremmler lieferten sich die beiden Finalteilnehmer einen intensiven Kampf – mit spielerischen Vorteilen für die Berliner. Aber Hannover stand sicher und setzte auf schnelle Gegenstöße. Am Ende der regulären Spielzeit stand es 1:1. Damit musste die Partie im Strafstoßschießen entschieden werden. Hier zeigten sich beide Teams treffsicher, bis dann schließlich der Hannoveraner Torhüter den letzten und entscheidenden Strafstoß parierte und damit seinem Team den Titel sicherte.

Den dritten Platz erreichte der Vorjahresmeister, die Werkstätten aus Rendsburg-Eckernförde (Schleswig-Holstein). Sie besiegten im „kleinen Finale“ das Team des Behinderten-Werks Main-Kinzig aus Hessen mit 7:1. Der Fair-Play-Preis ging an das Team der Freckenhorster Werkstätten aus Nordrhein-Westfalen, deren Trainer, Betreuer und Spieler sowohl auf als auch neben dem Platz ein hervorragendes Verhalten an den Tag legten.

mehr >>>

DFB-Ehrenamtspreis in Malente verliehen

Der 9. Juni 2018 stand nicht nur im Zeichen des NFV Verbandstages, sondern war gleichzeitig der Start für das Dankeschön-Wochenende der DFB Ehrenamtspreisträger 2017.

mehr >>>

News Filter