Schleswig-Holstein Fußballverbung

2017

Werkstätten-Meisterschaft wegen Todesfall vorzeitig beendet

 

Die Deutschen Fußballmeisterschaften der Werkstätten für behinderte Menschen wurden aufgrund eines Todesfalls am Mittwoch vorzeitig beendet. Ein 29-jähriger Fußballer der Peene Werkstätten aus Mecklenburg-Vorpommern war während einer Trainingseinheit am Dienstagabend gegen 20 Uhr zusammen gebrochen und verstarb trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen kurze Zeit später in einer Duisburger Klinik. An der 18. Deutschen Meisterschaft, die von der DFB-Stiftung Sepp Herberger organisiert wird, nahmen 16 Männer-Mannschaften mit 250 Teilnehmern und acht Frauenteams mit weiteren 100 Sportlerinnen teil.
"Wir trauern um einen unserer Spieler, unsere Gedanken sind bei seiner Familie. Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie und den Freunden und Teamkollegen aus Peene", erklärt DFB-Vizepräsident Eugen Gehlenborg, der Vorsitzende der Sepp-Herberger-Stiftung. "Die Gesundheit aller Athleten liegt uns besonders am Herzen. Jede Spielerin und jeder Spieler weist vor Turnierbeginn mit einem ärztlichen Attest die eigene Sporttauglichkeit nach. Wir setzen während des Turniers zudem drei Physiotherapeuten und eine Ärztin ein. Trotz all dieser Maßnahmen konnte dieser plötzliche Todesfall leider nicht verhindert werden", so Gehlenborg.
Der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen, Martin Berg, sagt: „Vor dem Hintergrund dieses tragischen Ereignisses haben wir im Einvernehmen mit allen Beteiligten entschieden, dass diesjährige Turnier nicht fortzuführen. Wir werden gemeinsam mit der Sepp-Herberger-Stiftung und den weiteren Partnern alles tun, was jetzt notwendig ist, um die Mannschaft und die Familie in dieser schweren Zeit zu unterstützen.“

mehr >>>

Kay Voß’ Ausstellung begeistert

Am 2. September 2017 um 11 Uhr war es so weit: die Ausstellung „Signierte Fanartikel“ von Kai Voß wurde eröffnet.

mehr >>>

SHFV-Sommerfest im Uwe Seeler Fußball Park

Am 16. September 2017 feiert der Schleswig-Holsteinische Fußballverband eine Premiere: Mit dem Sommerfest im Uwe Seeler Fußball Park stellt der SHFV ein ganzes Wochenende ins Zeichen des Ehrenamtes und nimmt eine Reihe von Ehrungen vor.

mehr >>>

LigaTurf Cross - der neue Fußballrasen von Polytan

Mit dem neuen Fußballrasen LigaTurf Cross ist es Polytan gelungen, zwei erfolgreiche Produktwelten intelligent miteinander zu verbinden: Kunstrasensysteme mit texturierten Filamenten und Kunstrasensysteme mit glatten Filamenten.

mehr >>>

Fußball und Futsal beim Tag des Sports 2017

Der 03. September 2017 stand bei herrlichem Spätsommerwetter ganz im Zeichen des Sports. Eine Vielzahl an Sportarten präsentierte sich beim Tag des Sports im Kieler Stadtteil Südfriedhof mit Vorführungen, Mitmachaktionen u.v.m. Natürlich durfte dabei der Fußball nicht fehlen und wurde durch den Schleswig-Holsteinischen Fußballverband sowie durch Holstein Kiel im Stadion an der Moorteichwiese, auf den beiden Präsentationsbühnen und erstmalig auch in der Bresthalle vertreten.

mehr >>>

Fussi-Frühstück - Zeichen für ein faires Miteinander

Die beiden C-Junioren-Teams des 1. FC Phönix Lübeck und des FC Dornbreite trafen sich im Herbst letzten Jahres deutlich früher als üblich - und so ging es statt in die Umkleidekabine zunächst an den Frühstückstisch. Beim gemeinsamen Frühstück mit dem Gegner und dem Schiedsrichter bot sich die Gelegenheit, sich untereinander besser kennenzulernen. Alle Mannschaften im SHFV können sich für die Ausrichtung eines Fussi-Frühstücks bewerben. Die ersten 15 Frühstücks-Veranstaltungen erhalten einen Zuschuss in Höhe von 100,- Euro.

mehr >>>

SHFV- Juniorinnen stark beim U18 Gemeinschaftslehrgang mit Berlin in Malente

Mit 8:0 und 5:1 Toren gewannen die Juniorinnen des Schleswig-Holsteinischen-Fußballverbandes  ihre Vergleichsspiele  gegen den Berliner Fußballverband  in Malente. Dabei benötigten wir in beiden Spielen eine Anlaufphase, um in den optimalen Spielrhythmus zu gelangen.

mehr >>>

Uwe Seeler zu Besuch in Malente

Die HSV-Ikone war mit Familie und Freunden im Uwe Seeler Fußball Park zu Gast.

mehr >>>

SHFV beim Tag des Sports 2017

Am 03. September heißt es für ganz Schleswig-Holstein erneut „Auf zum Tag des Sports nach Kiel“, um bei den zahlreichen Angeboten zum Mitmachen und Zuschauen unterschiedlichster Sportvereine und -verbände die Vielseitigkeit der hiesigen Sportlandschaft kennenlernen zu dürfen. Dabei darf natürlich auch der Fußball nicht fehlen. In 2017 wird sich der SHFV beim Tag des Sports mit dem Themenbereich „Freizeit- und Breitenfußball“ präsentieren. Neben den gewohnten Stationen zum Ausprobieren und Spaß haben für Groß und Klein im Stadion auf der Kieler Moorteichwiese möchte man auch ganz neue Schwerpunkte setzen.

mehr >>>

DFB-Integrationspreis - jetzt bewerben!

Seit 2007 verleihen der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und Mercedes-Benz jährlich den hochdotierten Integrationspreis. Die festliche Verleihung findet im Frühjahr 2018 im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Für alle Vereine und Projekte, die gewinnen wollen, beginnt heute die Bewerbungsphase. Die Bilanz des Preises aus den letzten elf Jahren fällt beachtlich aus: Fast 2000 Bewerbungen gingen beim DFB ein, 465.000 Euro Preisgeld und 30 Mercedes-Benz-Vitos wurden an die 96 Preisträger ausgegeben.

Vereine, Verbände und Initiativen können sich bewerben. Immer geht es darum, die verbindende Kraft des Fußballs für die Integration zu nutzen. Ehrengäste wie Bundeskanzlerin Angela Merkel, DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler, die jeweils amtierenden DFB-Präsidenten und Nationalspieler wie Jérôme Boateng trugen und tragen dazu bei, dass der Integrationspreis längst als einer der renommiertesten Sozialpreise im Sport gilt.

mehr >>>

Marco Pajonk als Torjäger des Jahres ausgezeichnet

Seit der Saison 2013/14 ist Derbystar offizieller Ballpartner des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes. Seitdem wird monatlich der beste Torjäger in der höchsten Herrenspielklasse des Landes mit der Derbystar-Torjäger-Medaille ausgezeichnet. Marco Pajonk (NTSV Strand 08) sicherte sich in der abgelaufenen Saison zweimal die begehrte Torjäger-Medaille und mit insgesamt 30 Treffern wurde der 25-jährige Angreifer der Timmendorfer im Rahmen des Saison-Opening der Flens-Oberliga als Derbystar Torjäger des Jahres ausgezeichnet.

mehr >>>

Erfolgreiche Ausbildung neuer„Regelkundler“ in der Jugendanstalt Schleswig

Im Rahmen des Resozialisierungsprojektes Anstoß für ein neues Leben konnten sich zum wiederholten Male sechs jugendliche Strafgefangene der Jugendanstalt (JA) Schleswig über ein „Regelkundler“-Zertifikat vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband (SHFV) und ein von der Sepp-Herberger-Stiftung gestelltes „Schiedsrichter-Starterset“ freuen. Bei der Schiedsrichter-Ausbildung wird den Strafgefangenen die Bedeutung von Regeln näher gebracht und ein Perspektivwechsel in die Rolle desjenigen, der Übertretungen von Regeln erkennen und diesen Geltung verschaffen muss, findet statt.

mehr >>>

FBT 2017: "Die Dummen" und die "Beachkick Ladies" siegen in Damp

Beim Finale der Flens-Beach-Trophy 2017 im ostsee resort damp wurden zwei neue SHFV-Landesmeister im Beachsoccer gekürt. Bei den Frauen setzten sich die "Beachkick Ladies Berlin" vor der zweiten Mannschaft des SV Henstedt-Ulzburg und dem FSC Kaltenkirchen durch. Im entscheidenden letzten Gruppenspiel besiegten die Berlinerinnen die Regionalliga-Truppe des SVHU klar mit 4:0 und sicherten sich damit den Turniersieg und die 400,- € Prämie.

mehr >>>

Zwei zentrale Themen beim Vereinsdialog in Flintbek

Während Holstein Kiel den Hamburger SV in Neumünster mit 5:3 besiegte, fuhren SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer, Vizepräsidentin Kati Krohn und Tim Cassel als Mitglied der Geschäftsführung gemeinsam mit den ersten beiden Vorsitzenden des KFV Kiel, Kerem Bayrak und Falko Göttsche, zur Basis und besuchten den TSV Flintbek.

mehr >>>

News Filter