Schleswig-Holstein Fußballverbung

2016

Großes Beachsoccer-Finale im ostsee resort damp

Zum Ende der Strandfußball-Saison in Schleswig-Holstein soll am kommenden Wochenende (30./31. Juli) im ostsee resort damp noch einmal ordentlich Sand aufgewirbelt werden: Über 20 verschiedene Teams werden an den beiden Tagen im schönen Ostseebad Damp zu Gast sein, um am Samstag beim Finale sowie beim Frauen-Turnier der Flens-Beach-Trophy 2016 um die jeweiligen Landestitel und attraktive Prämien zu spielen und am Sonntag beim DFB-Regionalentscheid Nord der Herren den begehrten Startplatz zur Deutschen-Beachsoccer-Meisterschaft (20./21.08. in Warnemünde) zu ergattern.

Auf zwei Feldern mit Tribünen werden am ersten Tag parallel die beiden Turniere der Herren und Frauen ausgetragen. Von 12 Uhr bis 21 Uhr erwarten die Zuschauer interessante Partien mit vielen Toren und akrobatischen Einlagen in Form von Rück- und Seitfallziehern. Bei den Herren mussten sich die neun Teilnehmer über die sechs Qualifikationsstandorte der Flens-Beach-Trophy an Nord- und Ostsee und die geführte Rangliste qualifizieren. Sieger der Gesamtwertung wurde das Team „Ultima reserva do brasil“ aus Kiel mit 23 Punkten, das sich somit schon vor Turnierstart über den Erhalt einer Prämie in Höhe von 400,- € freuen darf. Auf Platz zwei und drei standen am Ende „Die Dummen außer Bernd“ (18 Punkte, 250,- €) und der TSV Vineta Audorf (17 Punkte, 150,- €). Ob diese drei Teams aber auch heiße Kandidaten auf den Gewinn des Landesmeistertitels und die damit nochmals einhergehende Prämie in Höhe von 400,- € sind, darf man gespannt abwarten. Denn gerade die aus weiterer Entfernung anreisenden Mannschaften wie „Wuppertaler SV Beachsoccer“ und die „Fantastics“ aus Rostock gelten definitiv zum engen Favoritenkreis. Die ersten Drei des Finalturniers erhalten dann definitiv auch das Startrecht für den tags darauf stattfindenden DFB-Regionalentscheid (siehe unten).

Bei den Frauen hatten sich auf eine freie Ausschreibung hin erneut in kürzester Zeit zehn Teams gemeldet, die dieses Highlight unbedingt mitnehmen wollen. Dazu zählen beispielsweise die Vorjahressiegerinnen von „Der Geräte“ – größtenteils zusammengesetzt aus ehemaligen Spielerinnen des früheren Zweitligisten FFC Oldesloe – sowie die zweite Mannschaft des SV Henstedt-Ulzburg und die drei Lokalmatadoren vom TSV Borgstedt, TSV Kropp und TSV Waabs. Mit dem TSV Bemerode (Hannover) und den „Beachkick Ladies Berlin“ nehmen aber auch hier zwei Teams weitere Anreisen auf sich. Beide Turniere starten und enden nahezu zeitgleich, sodass es sowohl eine große Eröffnung als auch eine gemeinsame Siegerehrung geben wird, an der unter anderem SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer und der Bürgermeister von Damp, Horst Böttcher, teilnehmen werden.

Zum Abschluss des Wochenendes wird es dann nochmals spannend, wenn sich die acht Vertreter aus den fünf Landesverbänden Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Westfalen beim nördlichsten von insgesamt drei DFB-Regionalentscheiden um das Ticket zur Deutschen Meisterschaft duellieren. Neben den am Vortag ermittelten SHFV-Teilnehmern nehmen u.a. die favorisierten Teams aus der Deutschen Beachsoocer-Liga (GBSL) vom Hamburger SV und Ibbenbürener Beach Soccer Club teil. In zwei Vierer-Gruppen und anschließenden K.-o.-Spielen wird somit um den Tagessieg gespielt. Klaus Jahn, der Vorsitzende des DFB-Ausschusses für Freizeit- und Breitensport, wird dem glücklichen Gewinner am Ende das Finalticket für Warnemünde überreichen.

Alle weiteren Detailinfos zu den drei Turnieren finden Sie ab sofort auf der Homepage zur Flens-Beach-Trophy unter www.flens-beach-trophy.de. Zuschauer sind natürlich an beiden Tagen herzlich eingeladen vorbeizukommen, um diesen beeindruckenden Sport gepaart mit Musik und einer unterhaltsamen Moderation vor der tollen Ostseekulisse von Damp kostenfrei zu genießen.

 

mehr >>>

Treffen des DFB-Mobil-Teams in Kiel

Am vergangenen Mittwoch, den 20. Juli, traf sich das DFB-Mobil-Team zum Austausch über das laufende Projektjahr im Kieler „Haus des Sports“. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen zu dieser Sitzung sieben Teamer, Koordinator Henning Graw und der Abteilungsleiter des Bereichs Qualifizierung, Paul Musiol, zusammen.

mehr >>>

Zurück zu den Wurzeln - ein Film zur Vereinsberatung

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und seine Regional- und Landesverbände wollen die Vereinsvertreter dabei unterstützen, Antworten auf dringende Fragen und Probleme zu finden.

mehr >>>

Schul-Teams setzen Zeichen für Fair Play

Im Norderstedter Stadtpark wetteiferten am vergangenen Donnerstag acht Jungen‐ und sechs Mädchenmannschaften um den Turniersieg beim Beachsoccer Fair Play Cup der Stadtwerke Norderstedt. Nach 33 Spielen und bemerkenswerten 150 Turniertoren freuten sich am Ende aber nicht nur die Mädchenmannschaft des Lise‐Meitner‐ Gymnasium und die Jungenmannschaft des Lessing‐Gymnasiums über den Turniersieg, denn nach diesem tollen Fair Play Cup konnten alle 140 Schülerinnen und Schüler den Heimweg als Sieger antreten. 

mehr >>>

Die Gewinner des AOK-EM-Gewinnspiels stehen fest!

Am 10. Juni startete die Europameisterschaft in Frankreich mit dem Eröffnungsspiel des Gastgebers gegen Rumänien. Vier Wochen lang haben wir spannende Spiele verfolgen können, sensationelle Tore gesehen und mit unseren Favoriten mitgefiebert. Nach der Eröffnungspartie bestritt der Gastgeber nun auch die Finalpartie und verlor in einem spannenden Finale knapp mit 1:0 in der Verlängerung gegen Portugal. Wir gratulieren Portugal zum Europameistertitel 2016.

mehr >>>

Björn Rädel folgt auf Michael Prus

Björn Rädel übernimmt ab August 2016 den Posten des Sportlichen Leiters im SHFV von Michael Prus.

mehr >>>

14 Mannschaften gehen an den Start

Der Fair Play Cup der Stadtwerke Norderstedt, ein Fußballturnier für Schulmannschaften, das seit 2007 vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband und den Stadtwerken Norderstedt gemeinsam durchgeführt wird, wird nunmehr zum dritten Mal als Beachsoccer-Turnier im Norderstedter Stadtpark ausgetragen. Der feine Sandstrand im ARRIBA Strandbad bietet optimale Voraussetzungen für ein tolles Fußball-Fest. Am 14. Juli spielen hier von 9-13 Uhr auf zwei Beachsoccer-Feldern Mädchen- und Jungenmannschaften der 5. und 6. Schulklassen unter dem Motto „Schleswig-Holstein kickt fair“.

mehr >>>

Jahressieger „Jugend-Award“ 2015

Am 02. Juli wurde im Rahmen der AOK-Talentschmiede der TSV Bargteheide als Jahressieger des „Jugend-Award - powered by Sport Böckmann“ prämiert. Den Wertgutschein von Sport Böckmann in Höhe von 1.000,- € nahm der Jugendwart, Matthias Otto, vom neu gewählten SHFV-Lehrwart, Frank Schlichting, entgegen.

mehr >>>

AOK-Talentschmiede 2016

Die AOK-Talentschmiede präsentierte sich am 02. Juli erstmalig auf dem Sportgelände des TuS Jevenstedt.

mehr >>>

Wohlverdiente Sommerpause für fleißiges DFB-Mobil-Team

Nach rund 90 Einsätzen im Jahr 2016 geht es für die DFB-Mobil-Teamer erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause. Dies machen die Sommerferien möglich, in denen im August lediglich die Freizeitkicker den Weg zum Sportplatz suchen, da der Trainingsbetrieb vielerorts ruht.

 

mehr >>>

U 12 überzeugt beim ersten nationalen Vergleichsturnier

Am Wochenende des 18./19.6.16 fand in Lindow der erste nationale Vergleich unserer Stützpunktspieler des Jahrgangs 2004 statt. Teilnehmende Verbände neben Schleswig Holstein waren Thüringen, Brandenburg, Niedersachsen, Mecklenburg- Vorpommern, Berlin, Bremen, Hamburg und Sachsen-Anhalt.

Gespielt wurde "Jeder gegen Jeden" auf Hälfte Großfeld mit einer Spielerstärke von 1/7 auf Kleinfeldtore ohne Abseits.
Die in vielen Trainings- und Sichtungstagen zusammengestellte Auswahlmannschaft (es wurde ohne Spieler der Nachwuchsleistungszentren gespielt) wurden von den Stützpunkttrainern Agamemnon Andresen und Hendrik Bünzen betreut.

Am ersten Tag konnte die Auswahl mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage den dritten Platz sichern. Die ersten drei Spiele glänzten die Talente der SH Auswahl vor allem durch schnelles Spiel, Kampf und guten Kombinationsfußball. Bei der letzten Begegnung ließen die Kräfte und die Konzentration leider deutlich nach und die Spieler dachten oftmals nicht mehr daran, dass ohne Abseits gespielt wurde. Die Hamburger Auswahl nutzte dieses geschickt aus und gewann verdient diese Partie.

SH    :    Sachsen-Anhalt    1:0
SH    :     Brandenburg         0:0
SH    :    Meckl.VP        2:0
SH    :    Hamburg        1:3

Bei dem anschließenden gemeinsamen Abend konnten die Spieler der unterschiedlichen Landesverbände sich kennenlernen und die müden Beine regenerieren. Der zweite Wettkampftag gestaltete sich noch positiver als der Tag zuvor. Unsere Jungs konnten mit drei Siegen und einem Unentschieden den zweiten Platz mit nur einem Punkt Abstand zum Tabellenersten holen. Im letzten Spiel standen wir bis drei Minuten vor dem Ende sogar auf dem ersten Platz, bis auf dem Nachbarplatz unsere Nachbarn aus Hamburg doch noch das entscheidende Tor erzielten.

SH    :    Thüringen        1:0
SH    :    Niedersachsen    1:0
SH    :    Berlin            2:2
SH    :    Bremen        3:0

Die SH-Auswahl überzeugte als ein klasse Team, welches richtig guten Fußball zeigte. Unser Torwart Nils Bock aus Nordfriesland hatte außerdem noch besonderen Grund zur Freude. Er wurde zum besten Torwart des Turniers gewählt.

mehr >>>

Tanja Staben auf Abruf nominiert

Nordic Cup vom 29.06. bis 08.07. in Norwegen

Tanja Staben vom TuS Nortorf ist von DFB U 16-Trainerin Anouschka Bernhard auf Abruf für den Nordic Cup (29.06. - 08.07.) nominiert worden. Zuletzt hatten sich die DFB U 16-Juniorinnen mit Tanja Staben am vergangenen Wochenende im Uwe Seeler Fußball Park in Malente auf das bevorstehende Turnier in Norwegen vorbereitet.

mehr >>>

Schleswig-Holstein hat getippt: Weltmeister gegen Gastgeber im Finale

Die Europameisterschaft in Frankreich befindet sich in der heißen Phase der Vorrunde: Welche Nation schafft es in die Ko-Phase, wer muss frühzeitig den Heimweg antreten?

mehr >>>

News Filter