Schleswig-Holstein Fußballverbung

2016

AOK-Schul-Cup: Erste Woche endet in Heide

Die erste Woche des AOK-Schul-Cups 2016 wurde am vergangenen Donnerstag (15.09.) in Heide beendet. Auf der schönen Anlage des Heider SV spielten zehn Mannschaften um den Turniersieg und die damit verbundene Qualifikation zum Landesfinale am 12.10. in Kiel. Dabei waren die Goldmedaillen bis zum Turnierabpfiff hart umkämpft, am Ende siegten das Gymnasium Marne (AK I) und die Meldorfer Gelehrtenschule (AK II).

mehr >>>

AOK-Schul-Cup: Fair-Play pur in Lübeck

Der dritte Tag des AOK-Schul-Cups 2016 ist beendet und zwei weitere Schulen für das Landesfinale am 12.10. in Kiel/Gaarden sind gefunden: In der Altersklasse II jubelte am Ende die Emanuel-Geibel-Schule, bei den Älteren freute sich die Hanse-Schule Lübeck über den Finaleinzug. Besonders bemerkenswert war dabei, dass die insgesamt zehn teilnehmenden Mannschaften besonders fair spielten, und beispielsweise gefallene Tore zurück genommen wurden.

mehr >>>

AOK-Schul-Cup: Preetz stellt zwei Finalteilnehmer

Rund 170 Schülerinnen und Schüler tummelten sich am vergangenen Dienstag (13.09.) bei rekordverdächtiger Hitze auf dem Sportplatz des Preetzer TSV. Der AOK-Schul-Cup hatte an diesem sonnigen Dienstag Halt in Preetz gemacht, um hier die zweiten Finaleinzügler zu ermitteln. Dabei konnte sich die Gemeinschaftsschule Probstei in der Altersklasse I (2002 bis 2004) über den Turniersieg freuen, bei den Älteren (1999 bis 2001) siegte der amtierende Landesmeister des Gymnasiums Schloss Plön souverän.

mehr >>>

AOK-Schul-Cup 2016: Sonniger Auftakt in Neumünster

Der Startschuss für den AOK-Schul-Cup 2016 ist gefallen: Am heutigen Montag (12.09.) fand das erste Qualifikationsturnier der Schulturnierserie im Städtischen Stadion in Neumünster statt. Insgesamt zehn Mannschaften spielten in den beiden Altersklassen um den Einzug in das Landesfinale, welches am 12. Oktober in Kiel/Gaarden ausgerichtet wird. Dabei konnte die Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld einen Doppelturniersieg feiern.

mehr >>>

Vorstandstreff in Ostholstein - kommunikativ und produktiv

Der sechste Vorstandstreff im Jahr 2016 fand am 19. September im Vereinsheim des Gleschendorfer TV statt.

 

mehr >>>

Marburg erneut Blindenfußball-Meister

Der alte und neue Deutsche Meister im Blindenfußball heißt Sportfreunde Blau-Gelb Blista Marburg. Vor rund 1000 Zuschauern feierten die Nordhessen bei hochsommerlichen Temperaturen am 10. September in Rostock den Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Blindenfußball. Nach einem 2:0 gegen den MTV Stuttgart schloss der alte und neue Deutsche Meister die Saison 2016 ohne Punktverlust ab.

mehr >>>

Tanja Staben hält sich auf Abruf bereit

DFB-Trainerin Anouschka Bernhard hat Tanja Staben vom TuS Nortorf auf die Liste der Spielerinnen gesetzt, die sich für das EM-Qualifikationsspiel der U-17-Juniorinnen in Lettland am Sonntag, dem 3. Oktober, auf Abruf bereithalten. Mit der Partie startet die DFB-Auswahl in die Qualifikation. Weitere Gruppengegner sind die Türkei und Wales.

Unterdessen hat Nationaltrainerin Bernhard auch den Kader für die Weltmeisterschaft in Jordanien vom 25. September bis 21. Oktober bekanntgegeben. Mit Anna-Lena Stolze (ehemals ATSV Stockelsdorf) und Meret Wittje (ehemals TuS Nortorf) stehen zwei ehemalige SHFV-Talente im Aufgebot für die WM.

>>> Weitere Infos zur U-17-Nationalmannschaft

mehr >>>

DFBnet Spielbericht für Futsal und Hallenturniere

Mit der aktuellen DFBnet-Version 6.10 kann ab 15. September auch für die DFBnet-Module Futsal-Ligabetrieb und Hallenturniere (Futsal) der DFBnet Spielbericht genutzt werden.

mehr >>>

Der Uwe Seeler Fußball Park aus der Vogelperspektive

Ganz neue Perspektiven: Der Uwe Seeler Fußball Park aus der Luft.

mehr >>>

Tag des Sports 2016: Begeisterung beim „Aqua-Soccer“ auf der Moorteichwiese

Am Sonntag den 4. September war es wieder soweit und tausende Menschen trotzten dem wechselhaften Wetter, um sich auf dem großen Areal beim „Tag des Sports“ in Kiel in verschiedensten Sportarten auszuprobieren. Traditionell beteiligte sich auch in diesem Jahr der Schleswig-Holsteinische Fußballverband in Kooperation mit Holstein Kiel an diesem Großevent.

 

mehr >>>

U 20-Länderspiel gegen Italien

Der lange und schwierige Weg zum Nationalspieler beginnt in der Jugend. Auch Mario Götze, Manuel Neuer, Toni Kroos und viele andere haben ihre Laufbahn bei den U-Nationalmannschaften begonnen. Hier haben sie Spielphilosophien und Werte erlernt, die sie später zu Weltmeistern machten. 

Das gilt nicht nur für die A-Nationalmannschaft, sondern auch für die vielen U-Nationalmannschaften. Mit Testspielen auf höchstem Niveau sollen sich die jungen Spieler auch international mit den besten Spielern ihres Jahrgangs messen können. Nur das bringt die Talente unseres Landes weiter. Und das Ziel ist erreicht, wenn die Spieler schließlich ihr maximales Potential abrufen und es auch immer wieder bestätigen können. Das macht am Ende des Tages den Unterschied. Dann wird aus Talent Qualität. Und Qualität gewinnt Titel, über die wir gemeinsam jubeln können.

mehr >>>

Das neue Bambini-Modul ist da!

Lange haben der DFB und seine Landesverbände am neuen Modul „Bambini“ gearbeitet und in Regionalschulungen sowohl in der Praxis, als auch in der Theorie die jüngsten Kicker des Landes thematisiert und analysiert. Hierbei ging es vor allem um Pädagogik und die Bewegungsschulung der Kleinen.

 

mehr >>>

DFB-Mitgliederrekord – SHFV schneidet gut ab

Über 6,9 Millionen Mitglieder – diesen Rekord verkündete der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Ende der vergangenen Woche bei der Veröffentlichung der aktuellen Mitgliederstatistik.

mehr >>>

Vier SHFV-Talente erhalten Einladungen

Der Triumph der SHFV-Auswahl beim DFB-Länderpokal/Sichtungsturnier für U-14-Juniorinnen in Duisburg wirkt weiter nach: Mit Elmira Demiri (SpVg Eidertal Molfsee), Friederike Nagorny und Livinia Seifert (beide SV Eichede) erhielten gleich drei Spielerinnen aus dem schleswig-holsteinischen Siegerkader Einladungen zum Kaderlehrgang des DFB vom 29. bis 31.08. in Hennef.

Auch Svenja Paulsen vom Osterrönfelder TSV, in Duisburg ebenfalls eine der tragenden Säulen des SHFV-Teams, darf erneut ihr Können unter Beweis stellen: Die Angreiferin erhielt von U-15-Nationaltrainerin Bettina Wiegmann eine Einladung zum Sichtungslehrgang vom 22. bis 24.08. in Hennef.

>>> Weitere Infos zu den DFB-U-15-Juniorinnen

mehr >>>

Vineta Audorf neuer Landesmeister im Beachsoccer

Der inoffizielle SHFV-Landesmeistertitel im Beachsoccer geht in diesem Jahr auch an ein Team aus Schleswig-Holstein: Der TSV Vineta Audorf (Rendsburg-Eckernförde) hat nach einem dritten Platz in der mehrwöchigen Qualifikationsrunde der Flens-Beach-Trophy beim abschließenden Finalturnier im ostsee resort damp die anwesende Konkurrenz überraschend hinter sich gelassen.

mehr >>>

News Filter