Schleswig-Holstein Fußballverbung

Dezember 2021

Regelkundler-Zertifikate für jugendliche Strafgefangene

In der Jugendanstalt Schleswig haben rund zehn Gefangene die Schiedsrichter-Kurzausbildung zum Regelkundler am 23. Dezember abgeschlossen. Mit der Schiedsrichter-Ausbildung wird den Strafgefangenen die Bedeutung von Regeln näher gebracht und ein Perspektivwechsel in die Rolle desjenigen, der Übertretungen von Regeln erkennen und diesen Geltung verschaffen muss, findet statt.

mehr >>>

Seminar Umwelt- und Klimaschutz für Fußballvereine

Was hat Fußball mit Umwelt- und Klimaschutz zu tun? Eine ganze Menge! Recyclingpapier, Mehrweggeschirr oder Bio-Bratwurst vom örtlichen Metzger - mit vielen kleinen Ideen kann jeder Fußballverein die Umwelt und oftmals auch die Vereinskasse schonen. Der Fußball mit seiner gesellschaftlichen Bedeutung kann Treiber für Klimaschutz bzw. Klimagerechtigkeit sein. Initiativen sind nicht nur im Profisport, sondern auch im kleineren Rahmen möglich. Wir stellen einen Klimaleitfaden für Amateurvereine vor.

mehr >>>

Jetzt bewerben! - Sepp-Herberger-Urkunden 2022

Als jüngstes von sechs Kindern erblickte Sepp Herberger am 28. März 1897 in Mannheim das Licht der Welt. Auf den Tag genau 125 Jahre später werden kommendes Frühjahr die Sepp-Herberger-Urkunden in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin vergeben. Engagierte Fußballorganisationen und Justizeinrichtungen können sich ab sofort online um die begehrte Auszeichnung bewerben. Bewerbungsschluss ist am 16. Januar 2022.

mehr >>>

DFBnet Finanz: Kostenloses Seminarangebot

Mit der "Vereinsheim"-Serie weist FUSSBALL.DE auf interessante kostenlose Online-Seminare der Landesverbände und DFB-Partner hin. Im zwölften Teil der Serie geht es um die Anwendung „DFBnet Finanz". Das einstündige Webinar findet am Donnerstag, 16. Dezember 2021, ab 19:00 Uhr statt. Interessierte können sich hier anmelden. Einsendeschluss ist Dienstag, 14. Dezember 2021.

mehr >>>

Fair-Play-Spieltage gehen in Winterpause

Die vergangene Fußball-Europameisterschaft war ein Turnier aussagekräftiger Gesten. Die Fußballwelt reagierte beispielsweise mit großer Solidarität auf den schockierenden Moment, als der dänische Nationalspieler Christian Eriksen einen Herzstillstand erlitt. Auch die für Toleranz stehenden Aktionen, wie der Kniefall der Briten oder die regenbogenfarbene Kapitänsbinde von Manuel Neuer bleiben in Erinnerung. Häufig sind dies vermeintlich beiläufige Gesten, die aber einen Mehrwert für die Gesellschaft bieten.

 

mehr >>>

Mehr denn je gilt: Danke ans Ehrenamt!

Es sind keine leichten Zeiten für den Amateurfußball. Umso wichtiger, dass er auf engagierte Vereine mit leidenschaftlichen, kompetenten Menschen zählen kann. Rund 1,6 Millionen Ehrenamtliche sind im deutschen Fußball tätig. Sie sind es, die ihre Klubs durch die Pandemie führen, die zwei Lockdowns getrotzt, Hygienekonzepte umgesetzt und den Re-Start des Amateurfußballs im vergangenen Sommer erfolgreich gestemmt haben. Darum fällt das Danke ans Ehrenamt, das jedes Jahr offiziell ausgesprochen wird, diesmal noch etwas eindringlicher und nachdrücklicher aus.

mehr >>>

News Filter