Schleswig-Holstein Fußballverbung

November 2021

Barometer: Sportbetrieb aufrechterhalten!

Die Vereine und ihre Vertreter*innen hätten mehrheitlich kein Verständnis für einen neuerlichen Lockdown im Amateurfußball. Drei Viertel der befragten Personen befürworten, dass sich der DFB und seine Landesverbände gegen weitere Einschränkungen für den Breitensport einsetzen. Das sind die Ergebnisse der aktuellen Umfrage im Amateurfußball-Barometer, die in den vergangenen Tagen durchgeführt wurde. Mehr als 6.200 Personen aus dem Amateurfußball haben im Zeitraum vom 17. bis 22. November daran teilgenommen.

mehr >>>

LOTTO Masters 2022 wird verschoben

Das für den 08. Januar 2022 geplante 23. LOTTO Masters wird verschoben. Darauf verständigten sich LOTTO Schleswig-Holstein, die Holstein Kiel Marketing GmbH und der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) am heutigen Dienstag. Grund für die Verschiebung sind die erneut steigenden Infektionszahlen rund um die COVID-19-Pandemie. Das 23. LOTTO Masters soll am 07. Januar 2023 mit dem gleichen Teilnehmerfeld nachgeholt werden. Erworbene Tickets für das LOTTO Masters 2022 behalten ihre Gültigkeit auch für die geplante Veranstaltung 2023.

mehr >>>

Barometer: Hohe Impfquote, klares Verständnis

80 Prozent Impfquote, klares Verständnis für die Wichtigkeit des Impfens zur Sicherung des Trainings- und Spielbetriebs, große Zustimmung für die Impfkampagne des DFB – das sind die Ergebnisse der jüngsten Umfrage im neuen Amateurfußball-Barometer. Knapp 6000 Personen aus dem Amateurfußball sind bisher im Barometer registriert, 3481 von ihnen haben an der Impfumfrage vom 20. Oktober bis 3. November teilgenommen.

mehr >>>

Zweiter Finalteilnehmer im LOTTO-Pokal ermittelt

Die Finalisten für das LOTTO-Pokalfinale 2021/22 stehen fest. Am gestrigen Mittwochabend (17.11.) setzte sich der VfB Lübeck im zweiten Halbfinale gegen den Heider SV mit 5:2 nach Verlängerung durch. Damit treffen die Lübecker im Finale auf den TSB Flensburg, der sich bereits am vergangenen Sonntag gegen den SC Weiche Flensburg 08 durchsetzte. 

mehr >>>

Barometer: Deine Einschätzung zur Corona-Lage

Die aktuelle Corona-Entwicklung wirft auch wieder Schatten auf den Amateurfußball. Der DFB und seine Landesverbände möchten Deine Meinung und Einschätzung. Fürchtest Du weitere gravierende Einschränkungen für den Breitensport? Hättest Du Verständnis für einen neuerlichen Lockdown im Amateurfußball? Welche Auswirkungen hätte das auf Deinen Verein? Sollen sich die Verbände gegen weitere Einschränkungen für den Sport einsetzen? Gebe jetzt Deine Stimme zu diesem wichtigen Thema ab und nehme an der neuen Umfrage im Amateurfußball-Barometer  teil.

mehr >>>

Neue Landesverordnung: Keine Änderungen für den Sport


Seit dem 14. November 2021 gilt eine neue Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2, wobei sich daraus keine Änderungen für den Trainings- und Spielbetrieb im Innen- und Außenbereich ergeben. Somit gelten die Regelungen aus den vergangenen Wochen unverändert weiterhin.

Die neue Landesverordnung ist vorerst bis zum 30. November 2021 gültig. 

mehr >>>

Erster Finalist im LOTTO-Pokal steht fest

Der TSB Flensburg steht als erster Finalist des SHFV-LOTTO-Pokals 2021/22 fest. In einem packenden Derby siegte der Oberligist am vergangenen Sonntag (14.11) gegen den SC Weiche Flensburg 08 mit 2:1.

mehr >>>

Gelungenes norddeutsches U16-Regionalturnier

Vom 05. bis 07. November fand nach einjähriger Pause das norddeutsche Regionalturnier der U16-Auswahlteams (Jahrgang 2006/2007) in Barsinghausen statt. Die Landesauswahlen aus Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein trafen sich in der Sportschule des niedersächsischen Landesverbandes, um an drei Spieltagen im Modus „Jeder gegen Jeden“ das Siegerteam zu ermitteln. Dieses Turnier dient als Sichtungsmaßnahme für die U15- und U16-Nationalmannschaft des DFB.

Die DFB-Trainerinnen Marie Loui Eta (Assistenz-Trainerin der U15-Nationalmannschaft) und Silke Rottenberg (verantwortlich für die Torhüterinnen U15- bis U20-Juniorinnen) waren vor Ort, um sich ein Bild über das Leistungsniveau der Spielerinnen zu machen. Silke Rottenberg führt zudem zwei Trainingseinheiten mit allen Torhüterinnen der Landesverbände durch.

mehr >>>

U12-Auswahl beim Gemeinschaftslehrgang in Berlin

Vom 21.bis 24. Oktober fand der Gemeinschaftslehrgang der U12-Juniorinnen mit dem Landesverband Berlin statt.

Sehr früh am Morgen ging es am Donnerstag, den 21. Oktober, für viele der Spielerinnen auf die erste Reise mit der Landesauswahl. Ziel war die idyllisch gelegene Sportschule in Berlin-Wannsee. Aufgrund der aktuellen Sturmwarnung für Berlin war nach der Ankunft am Nachmittag kein Training auf dem Platz möglich, dafür stand ein Hallentraining auf dem Programm. Nach einem intensiven Training und der langen Anreise wurde am Abend nur noch ein Tischkicker-Turnier gespielt. Hier zeigten einige ungeahnte Talente und es wurden einige spannende Partien ausgespielt.

mehr >>>

#2024undDu: Sasic und Lahm starten Initiative

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) startet im Rahmen der UEFA EURO 2024 die Initiative #2024undDu. Deren Ziel: die Stärkung und Förderung des ehrenamtlichen und gesellschaftlichen Engagements in Deutschland. In die bundesweite Studie kann jede*r eigene Ideen einbringen - ob für kulturelle Vielfalt, Inklusion, Amateurfußball oder zu einem ganz anderen gesellschaftlichen Thema. 

mehr >>>

Erfolgreicher Kongress für Frauen- und Mädchenfußball

Rund 70 Teilnehmer*innen aus dem Fußballsport trafen sich am vergangenen Freitag und Samstag im Uwe Seeler Fußball Park in Malente, um beim ersten SHFV-Kongress für Frauen- und Mädchenfußball über die Zukunft dieses Bereichs zu diskutieren, Herausforderungen zu besprechen, Chancen zu analysieren und Lösungen herauszuarbeiten. Neben Spielerinnen, Trainer*innen, Vereins- und Verbandsmitarbeiter*innen kamen auch prominente Frauen aus dem Sport und der Wirtschaft in Podiumsgesprächen zu Wort. 

mehr >>>

DFB-Pokal: SV Henstedt-Ulzburg erreicht Viertelfinale

Historischer Erfolg für die Frauen des SV Henstedt-Ulzburg: Das Team um Trainer Christian Jürss hat mit einem 9:0-Erfolg gegen die Sportfreunde Siegen erstmals in der Vereinsgeschichte das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Mit dem Kantersieg gegen den Regionalligisten und einer herausragenden Tordifferenz von 29:0 Toren aus den ersten drei Spielen führen die Ulzburgerinnen ihre beachtliche Erfolgsserie im DFB-Pokal weiter fort. Auf wen der SV Henstedt-Ulzburg im Viertelfinale trifft, steht derzeit noch nicht fest.

mehr >>>

News Filter