Schleswig-Holstein Fußballverbung

Dezember 2018

SHFV-Präsident besucht SOS-Kinderdorf

Jahr für Jahr freuen sich die KInder im SOS-Kinderdorf Schleswig-Holstein in Lütjenburg auf den Besuch des SHFV-Präsidenten Hans-Ludwig Meyer.

mehr >>>

SHFV-Futsal-Auswahl startet 2019 zum Ländervergleich

Auch im Jahr 2019 folgt der Schleswig-Holsteinische Fußballverband der Einladung des DFB und nimmt vom 4. bis 6. Januar bereits zum sechsten Mal am Futsal-Ländervergleich in Duisburg-Wedau teil. Erneut dient dieses Turnier Futsal-Nationaltrainer Marcel Loosveld als Sichtungsmaßnahme für die deutsche Auswahl, die im kommenden Frühjahr die WM-Qualifikation bestreitet.

mehr >>>

United Seaside schießt sich an die Spitze

Das erste Spiel des dritten Spieltags bestritten die Mannschaften von „United Seaside“ und dem SV Friedrichsort II. Nachdem die Friedrichsorter im letzten Spiel erst zum Schluss aufdrehten, wollten sie es in diesem Spiel besser machen und starteten hochmotiviert in die Partie, auch der Treffer zum 1:0 für Seaside konnte daran nichts ändern. Friedrichsort war besser im Spiel, erzielte den Ausgleich und ging kurz darauf sogar verdient in Führung. Außer dem Tor zum 1:0 brachte United Seaside in den ersten zehn Minuten nicht viel zu Stande. Das änderte sich jedoch im Verlaufe der ersten Halbzeit. Sie fanden mit fortlaufender Spielzeit nicht nur Wege durch die Friedrichsorter Verteidigung, sondern wussten ihre Chancen auch zu nutzen.  

mehr >>>

FEK Neumünster: starker Partner für den Fußball

Im September 2018 vereinbarten die Sporttraumatologie des FEK und der Schleswig-Holsteinische Fußballverband eine medizinische Zusammenarbeit.

mehr >>>

„Finali furiosi“ in der Futsal-Liga - Aufholjagden in der letzten Minute

Das erste Spiel des zweiten Spieltags bestritten „TuS Bier Gates“ und der SV Friedrichsort II. Beide Teams gingen mit unterschiedlichen Vorraussetzungen in die Partie: TuS Bier Gates wusste am ersten Spieltag gegen den Vorjahreszweiten zu überzeugen und konnte sich im ersten Spiel einen Punkt sichern, Friedrichsort dagegen war mit einer deutlichen Niederlage in die Saison gestartet. Das Spiel gestaltete sich zunächst auch den Erwartungen entsprechend. TuS Bier Gates war die gefährlichere Mannschaft und führte zur Halbzeit verdient mit 2:1. Bereits im Verlaufe der ersten Halbzeit zeigte sich Friedrichsort verbessert und ging motiviert in die zweite Hälfte der Partie. TuS Bier Gates präsentierte sich jedoch weiterhin stark und ließ den Treffer zum 3:1 folgen. Zwar kam Friedrichsort auf 3:2 heran, doch ein Doppelschlag der Bier Gates sorgte 10 Minuten vor dem Ende für klare Verhältnisse. 

mehr >>>

Walking Football: SHFV guter Gastgeber für Werder

Der Besuch des SV Werder Bremen beim SHFV wird den Gästen von der Weser vermutlich in guter Erinnerung bleiben. Denn nicht nur aus sportlicher Sicht war die Reise nach Kiel für die Bremer „Old Steerns“ ein schönes Erlebnis. Der SHFV war nämlich bemüht, den ersten offiziellen Walking-Football-Spielen Schleswig-Holsteins einen würdigen Rahmen zu verleihen.

mehr >>>

Der neue FUSSBALL.DE-Liveticker

Der Liveticker von FUSSBALL.DE erfreut sich schon lange großer Beliebtheit. Jetzt gibt es viele neue Funktionen und Verbesserungen!

mehr >>>

Vereinsverwaltung leicht gemacht

Getreu dem Motto „Selbst ist der Verein“ bietet der DFB eine sehr effektive Möglichkeit, Ihren Verein mit DFBnet Verein & DFBnet Finanz zu verwalten. Bereits mehr als 4000 Vereine nutzen die Vorzüge der online basierten Software.

mehr >>>

Buchen Sie heute Ihr Trainingslager für 2019!

Der Beginn eines neuen Jahres ist auch immer Grund, das vergangene Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf das kommende zu wagen. Der Uwe Seeler Fußball Park kann dabei auf ein durchweg positives Jahr 2018 zurückblicken. So fanden im vergangenen Jahr zahlreiche Trainerausbildungen statt. Gleichzeitig bildeten sich Trainer aus ganz Schleswig-Holstein in Malente weiter und verlängerten in Fortbildungen ihre Lizenz. Doch nicht nur Trainer aus Schleswig-Holstein waren zu Gast. Im Rahmen zweier DFB-Elite-Jugend-Lizenz-Ausbildungen konnten insgesamt rund 60 Trainerinnen und Trainer aus ganz Deutschland in der ehemaligen Sportschule begrüßt werden. Nebenbei fanden zahlreiche Talentförderungsmaßnahmen, die NFV-Turniere und Sichtungsmaßnahmen der Juniorinnen und Junioren unterschiedlichster Altersklassen statt. Wie die Jahre zuvor nutzen außerdem zahlreiche Vereine aus ganz Deutschland die hochklassigen (Trainings-)Möglichkeiten und richteten ihre Trainingslager in Malente aus.

Abseits des sportlichen Bereichs waren auch 2018 Gruppen des Oberlandesgerichts, der (Landes-)Polizei und weiterer externer Firmen, Unternehmen und Einrichtungen zu Gast im Uwe Seeler Fußball Park, um in den modernen Tagungsräumen Sitzungen abzuhalten oder den individuellen Horizont bei unterschiedlichsten Fortbildungen zu erweitern. Fest etabliert hat sich der USFP zudem mittlerweile für private Feiern. So konnten 2018 drei große Hochzeiten in Malente gefeiert werden, zusätzlich wurden zahlreiche Geburtstage und weitere Familienfeiern ausgerichtet.

Für 2019 sind nun bereits die ersten Buchungen für weitere Familienfeiern eingegangen. In den nächsten Wochen bestimmen aber erst einmal Trainingslager unterschiedlichster Mannschaften das Tagesgeschäft des USFP. Bis Ende März ist der USFP an den Wochenenden fast komplett ausgebucht. Und auch der DFB hat seinen nächsten Aufenthalt mit einer U-Nationalmannschaft bereits fest angekündigt: Die U15-Nationalmannschaft kommt für einen weiteren Lehrgang vom 03. bis 06. März nach Malente, um sich hier auf kommende Aufgaben vorzubereiten.

Zudem sind bereits weitere Lehrgänge der DFB-Elite-Jugend-Ausbildung angemeldet und auch die Fußball-Ferien-Freizeit der Egidius-Braun-Stiftung wird im Sommer 2019 wieder für vier Wochen Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet in Malente begrüßen.

Sollten auch Sie Interesse an einem Aufenthalt im Uwe Seeler Fußball Park haben, egal ob für ein Trainingslager, eine Firmenveranstaltung oder eine private Feier, steht Ihnen das USFP-Team unter 04523 20 22 40 10 gerne zur Verfügung. Zudem beraten wir Sie per E-Mail unter info@usfp-malente.de oder im persönlichen Gespräch direkt vor Ort.

mehr >>>

Noch bis zum 15. Dezember für einen Vereinsdialog 2019 bewerben!!

Viele Bewerbungen für 2019 sind bereits eingegangen. Insbesondere aus den KFV Kiel und Westküste besteht großes Interesse am Vereinsdialog. Wenig bis gar keine Bewerbungen gingen bisher aus den KFV Lauenburg, Lübeck und Plön ein. Da möglichst Vereine aus allen Kreisen besucht werden sollen, besteht für Vereine aus letztgenannten Kreisfußballverbänden eine große Chance einen Termin für den Vereinsdialog zu bekommen!

mehr >>>

Neuer Quali-Modus zu den Hallenlandesmeisterschaften

Die Einführung des flexiblen Spielbetriebs sorgt über die Landesgrenzen hinaus für großes Interesse. Diese Flexibilität ermöglicht einen flächendeckenden Spielbetrieb über Grenzen hinaus. So entstand im Frauen- und Mädchenbereich die Idee, auch die Qualifikationsrunden für die Hallenlandesmeisterschaften regional statt auf dem bisher praktizierten Wege der übergreifenden „Kreismeisterschaften“ auszuspielen. Dieses Modell wurde den Verantwortlichen Kreisfrauen- und -mädchenreferenten/innen anlässlich des Jugendbeirats im April 2018 vorgestellt. Alle Anwesenden sprachen sich für diese Lösung aus, da u.a. durch die Reduzierung auf acht Teams wieder eine Austragung der Hallenlandesmeisterschaft (2./3. Februar 2019 in Lübeck)in einer Halle möglich ist. Alle Kreise wurden zudem im Juni 2018 über diese Konzeptidee in Kenntnis gesetzt.

Für die Saison 2018/19 gilt daher nun folgende Regelung: Die Verteilung der im DFBnet gemeldeten Mannschaften erfolgte auf regional bzw. flexibel eingeteilte Qualifikationsturniere (mittels FLS-Software).

Bei den Frauen werden acht Turniere (Qualifikation: jeweils 1. Platz), bei den B-Juniorinnen fünf Turniere (Qualifikation: jeweils 1. Platz und drei beste Zweitplatzierte gemäß Quotienten-Regelung)sowie bei den C-Juniorinnen vier Turniere (Qualifikation: jeweils 1. und 2. Platz) stattfinden. Die Einladungen zu den jeweiligen Qualifikationsturnieren erfolgen über die zuständigen Kreise bzw. auch über Vereine, die sich zur Verfügung gestellt haben.

Im kommenden Jugendbeirat werden wir dieses neue Modell reflektieren und dann schauen, ob es eine gute Lösung war.

mehr >>>

Finn Kalisch ist Derbystar Torjäger des Monats November

Die Auszeichnung Derbystar Torjäger des Monats geht im November an einen Newcomer. Für den SV Frisia 03 Risum-Lindholm erzielte Finn Kalisch vier Treffer und sicherte sich damit die Monatsauszeichnung. Insgesamt vier Spieler waren je viermal erfolgreich. Per Los fiel letztlich die Entscheidung auf Kalisch.

mehr >>>

News Filter