Schleswig-Holstein Fußballverbung

Januar 2018

DFB-Junior-Coach-Ausbildung startet in Büchen

Mit dem Schuljahr 2017/18 haben bereits zahlreiche DFB-Junior-Coach-Ausbildungen in Schleswig-Holstein begonnen. Von insgesamt acht Ausbildungen, die in diesem Schuljahr unterstützt werden, haben mittlerweile sieben Schulen mit dem attraktiven Angebot für junge Nachwuchstrainer begonnen oder dieses bereits abgeschlossen. Dabei startete zuletzt die „Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule“ in Büchen mit der Ausbildung.

mehr >>>

DFB-Junior-Coach-Ausbildung startet in Büchen

Mit dem Schuljahr 2017/18 haben bereits zahlreiche DFB-Junior-Coach-Ausbildungen in Schleswig-Holstein begonnen. Von insgesamt acht Ausbildungen, die in diesem Schuljahr unterstützt werden, haben mittlerweile sieben Schulen mit dem attraktiven Angebot für junge Nachwuchstrainer begonnen. Dabei startete zuletzt die „Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule“ in Büchen mit der Ausbildung.

mehr >>>

U14-Juniorinnen gewinnen NFV-Turnier

Zum dritten Mal in Folge haben die U14-Junorinnen des SHFV das Futsal-Turnier des Norddeutschen Fußball-Verbandes gewonnen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerte sich das Team von Trainerin Sabine Jastrob und Verbandssportlehrer Dieter Bollow von Spiel zu Spiel.

mehr >>>

Vereins-Zukunftspreis - jetzt bewerben!

Der Landessportverband Schleswig-Holstein und seine Sportjugend prämieren Vereine mit besonderem Engagement im Bereich der Inklusion.

mehr >>>

Buchen Sie Ihre Veranstaltung in 2018!

Trainingslager, Feiern, Tagungen ... - Buchen Sie Ihre Veranstaltung in 2018!

mehr >>>

SHFV und NordwestLotto verlängern Kooperation

Der SHFV und NordwestLotto gehen ins 44. Jahr der Zusammenarbeit.

mehr >>>

Fernduell um die Spitze bleibt spannend

Der sechste Spieltag begann mit der Begegnung Team Förde gegen United Seaside.Team Förde hatte die Möglichkeit mit einem Sieg an ihrem Kontrahenten vorbeizuziehen. Für United Seaside ging es darum im Fernduell mit PTSK Futsal um die Tabellenführung vorzulegen.Von Beginn an entwickelte sich eine hektische Partie mit vielen Foulspielen, vor allem das Team ließ dabei das Spiel mit dem Ball zunächst etwas zu kurz kommen, so war United Seaside überlegen und konnte nach 15 Minuten bereits eine 3:0-Führung vorweisen, bis zur Halbzeitpause zeigte sich der Tabellenführer gut aufgelegt und treffsicher, sodass die Partie bei einem Halbzeitstand von 0:6 bereits entschieden schien. Doch in der zweiten Halbzeit präsentierte sich die Mannschaft des Team Förde deutlich besser organisiert und konnte in einer weiterhin hektisch geführten Partie die Kontrolle übernehmen. 

mehr >>>

Christin Meyer zu DFB-Lehrgang eingeladen

U19-Bundestrainerin Maren Meinert hat Christin Meyer vom SV Henstedt-Ulzburg zum DFB-Kaderlehrgang vom 22. bis 25. Januar in Duisburg eingeladen. Zusammen mit 22 weiteren Spielerinnen der Jahrgänge 1999 und 2000, darunter die jetzt beim VfL Wolfsburg spielenden Ex-SHFV-Talente Meret Wittje und Anna-Lena Stolze, kann sich die 17-Jährige für weitere Berufungen zu DFB-Lehrgängen empfehlen.

Beim SVHU kam Meyer in der Saison 2017/18 in der 2. Bundesliga Nord in allen zehn bisher absolvierten Spielen zum Einsatz, dabei erzielte die Offensivspielerin drei Tore.

mehr >>>

United Seaside gewinnt 11. CAU-Futsal-Cup

Der aktuelle Tabellenführer der Futsal-Liga Kiel – gleichauf mit Vorjahressieger PTSK Futsal – hat zum ersten Mal auch den CAU-Futsal-Cup gewonnen.

mehr >>>

United Seaside gewinnt 11. CAU-Futsal-Cup

Der aktuelle Tabellenführer der Futsal-Liga Kiel – gleichauf mit Vorjahressieger PTSK Futsal – hat zum ersten Mal auch den CAU-Futsal-Cup gewonnen. Bei der elften Auflage des gemeinsam mit dem Hochschulsport der CAU organisierten Turniers setzte sich die Uni-Mannschaft gegen die acht anderen Konkurrenten durch. Aus der Gruppenphase heraus hatten sich mit United Seaside und Passargad sowie Sandstorm United und Dynamo Pew Pew jeweils zwei Futsal-Liga Teams und zwei Freizeitteams für das Halbfinale qualifiziert. Aber auch die anderen nach der Vorrunde ausgeschiedenen Mannschaften wie bspw. das Lifeline-Flüchtlingsteam „Ost Diamant“ hatten sichtlich Freude an dem durchweg sehr fairen Turnier, welches in den 19 gespielten Partien insgesamt über 50 Tore bot.

mehr >>>

Futsal-LA beendet DFB-Turnier auf Platz 17

Ein Sieg und zwei Niederlagen folgten bei der SHFV-Auswahl nach den zwei Remis des ersten Tages beim Futsal-Ländervergleich in Duisburg. Mit lediglich fünf Punkten und Rang 17 in der Abschlusstabelle verfehlte das Musiol-Team damit die anvisierte Mittelfeldplatzierung. Dieses lag allerdings weniger an der spielerischen Klasse – was diese betrifft war man jedem Gegner beim Turnier zumindest ebenbürtig – als viel mehr an einem oftmals ungestümen Zweikampfverhalten, individuellen Fehlern und dem Auslassen zahlreicher Großchancen. So erreichte die SHFV-Mannschaft in vier der fünf Partien bereits einige Minuten vor Spielende die maximal erlaubte kumulierte Foulspielanzahl und musste somit in den spielentscheidenden Phasen entweder in der Defensivarbeit mit gewisser Zurückhaltung agieren oder andernfalls Gegentreffer durch 10m-Strafstöße befürchten. Zudem konnten zahlreiche 1 gegen 1-Situationen vor dem gegnerischen Tor nicht in eigene Treffer umgemünzt werden.

mehr >>>

Hallenfußball total in Schleswig-Holstein

„Hallenfußball total“ – so lautet auch 2018 das Motto des SHFV, wenn von Anfang Januar bis Mitte März die verschiedenen Futsal-Landeswettbewerbe in Schleswig-Holstein ausgetragen werden. Wie bereits erstmalig im Vorjahr qualifizieren sich bei den Landesentscheiden der Frauen, Jugend und Herren die vorherigen Sieger auf Kreisebene allesamt direkt für die jeweiligen Landesturniere und müssen nicht wie zuvor noch den Weg über zusätzliche Regionalentscheide gehen. Somit können die Teilnehmerfelder bis zu zwölf Mannschaften umfassen und entsprechend werden die Vorrundengruppen der einzelnen Landesmeisterschaften parallel in zwei Sporthallen ausgetragen.

mehr >>>

Futsal-LA ohne Niederlage am ersten Spieltag

Die SHFV-Futsal-Auswahl kam am ersten von drei Spieltagen des DFB-Ländervergleichs in Duisburg-Wedau zu zwei Unentschieden und blieb somit ohne Niederlage In den zwei ersten von insgesamt fünf Partien. Die Auftaktbegegnung gegen Baden zur Mittagszeit war zunächst von der defensiven Ausrichtung beider Mannschaften geprägt. Ab Mitte des Spiels gelang es dem SHFV-Team von Trainer Paul Musiol aber nach und nach mehr Druck aufzubauen und man kam zu guten Chancen. In der 15. Spielminuten wurden diese Bemühungen durch den Führungstreffer von Kai Uwe Clausen nach Vorarbeit von David Wagner belohnt. Doch In der 17. Minute konnte der Gegner bereits den Ausgleichstreffer erzielen und nur die starke Leistung von SHFV-Torhüter Torben Duden verhinderte den zweiten Gegentreffer. Es blieb damit beim Leistungsgerechten 1:1.

mehr >>>

Futsal-LA: 5. Teilnahme am DFB-Turnier

Auch in 2018 folgt der Schleswig-Holsteinische Fußballverband der Einladung des DFB und nimmt vom 5. bis 7. Januar bereits zum fünften Mal am Futsal-Ländervergleich in Duisburg-Wedau teil. Erstmalig dient dieses Turnier dem vom DFB im Frühjahr letzten Jahres eingestellten neuen Futsal-Nationaltrainer Marcel Loosveld als Sichtungsmaßnahme für die deutsche Auswahl.

mehr >>>

Zwei schleswig-holsteinische Talente im Visier von U15-Trainerin Bettina Wiegmann

Gloria Adigo vom VfB Lübeck und Laetitia Mikolassek vom Team Sylt erhielten von DFB-Trainerin Bettina Wiegmann eine Einladung zum Sichtungslehrgang der U15-Juniorinnen des DFB vom 29. bis 31. Januar 2018 im Sportcentrum Kamen-Kaiserau. Zusammen mit 33 weiteren Spielerinnen dürfen sich die beiden Talente dort für die DFB-Auswahl empfehlen.

Abwehrspielerin Adigo (Jahrgang 2003) gehörte zum Kader der U16-Auswahl des SHFV, die Anfang November das NFV-Feldturnier gewann, Angreiferin Mikolassek (Jahrgang 2004) stand im Aufgebot der U15-Auswahl des SHFV, die ihr Turnier auf norddeutscher Ebene ebenfalls gewann.

mehr >>>

News Filter