Schleswig-Holstein Fußballverbung

Juni 2016

4. Quartalssieger „Jugend-Award“ 2015

Im vierten und somit letzten Quartal des vorangegangenen Jahres setzte sich der ATSV Stockelsdorf sehr knapp gegen die Konkurrenz durch, sicherte sich den ersten Platz beim „Jugend-Award - powered by Sport Böckmann“ und erhielt zudem als Belohnung einen brandneuen Trikotsatz.

mehr >>>

DFB Leadership-Programm für Frauen

Mittels eines neu konzipierten Leadership-Programms möchte der DFB einen Beitrag zur Entwicklung für mehr Vielfalt im Ehrenamt leisten. In der erstmaligen Durchführung (Start im Herbst 2016) steht die Zielgruppe engagierter Frauen im Fokus, die über mindestens 2 Jahre Erfahrung in ehrenamtlicher Tätigkeit in Vereins- und/oder Verbandsstrukturen verfügen. Die Funktion der ehrenamtlichen Tätigkeit spielt dabei keine Rolle (z.B. Schatzmeisterin, Jugendleiterin, o.ä.). Das einjährige Leadership-Programm beinhaltet verschiedene Facetten der Qualifizierung, Förderung und Vernetzung und besteht aus einem Trainingsprogramm (drei 1,5-tägige Module) und einer Mentoring-Begleitung.

mehr >>>

Hans-Ludwig Meyer wiedergewählt

Hans-Ludwig Meyer bleibt Präsident des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes. Auf dem 45. ordentlichen Verbandstag des SHFV wurde der 64-Jährige am Samstag in der Stadthalle in Neumünster mit großer Mehrheit wiedergewählt. Ins Präsidium gewählt wurden zudem Uwe Döring als Nachfolger des scheidenden Gerhard Schröder im Amt des Vizepräsidenten Qualifizierung sowie Stephan Grunwald, der die Nachfolge des ebenfalls ausscheidenden Manfred Möller im Amt des Vizepräsidenten Finanzen antritt.

Die Mehrheit der Delegierten votierte zudem für die ab der Saison 2017/18 in Kraft tretende Spielklassenstrukturreform. Diese sieht vor, dass unterhalb der Schleswig-Holstein-Liga, die in Zukunft Oberliga Schleswig-Holstein heißen wird, zwei Landesligen installiert werden. Darunter sind vier Verbandsligen sowie acht Kreisligen geplant. Die Spielklassenstrukturreform steht in enger Verbindung zur Flexibilisierung des Spielbetriebs, die ab dem 1. Juli 2017 eine Trennung der Organisation des Spielbetriebs von den Verwaltungsstrukturen vorsieht. Auch die angestrebte Fusion von dreizehn hin zu nur noch acht Kreisfußballverbände wurde beschlossen. Ebenso stimmte die Mehrheit der Delegierten für eine veränderte Aufgabenverteilung zwischen dem SHFV und seinen Kreisfußballverbänden. Demnach werden die Kreise grundsätzlich nur die Kernaufgaben des Spielbetriebs wahrnehmen. Die Bereiche Freizeit- und Breitensport, Schulfußball, Qualifizierung sowie die Umsetzung sozialer Themen werden ab Juli 2017 landesweit ehrenamtlich organisiert.

Der Vorstand des SHFV nach den Wahlen auf dem 45. ordentlichen Verbandstag:

Präsident Hans-Ludwig Meyer
1. Vizepräsident Uwe Döring
Vizepräsident Finanzen Stephan Grunwald
Vorsitzender SHFV-Herenspielausschuss Klaus Schneider
Vorsitzender SHFV-Jugendausschuss Peter Feuerschütz
Vorsitzender SHFV-Schiedsrichterausschuss Holger Wohlers
Vorsitzende SHFV Frauen- und Mädchenauschuss Sabine Mammitzsch
SHFV-Lehrwart Frank Schlichting
Beauftragter für Freizeit- und Breitensport Hans-Rainer Hansen
Ehrenamtsbeauftragter Christoph Menge
Beauftragter für gesellschaftliche Entwicklung Tim Wind
Integrationsbeauftragter Kerem Bayrak
Vorsitzender des Verbandsgerichts Hans-Carsten Todt
Geschäftsführer Jörn Felchner
stellv. Geschäftsführer Tim Cassel
stellv. Geschäftsführer Tobias Kruse
Ehrenpräsident Erdmann Fischer
Ehrenpräsident Peter Ehlers

 

Neben den Wahlen standen auf dem Verbandstag selbst sowie auf dem „Schleswig-Holstein-Abend“ am Freitag diverse Ehrungen verdienter Ehrenamtlicher auf dem Programm. Volker Marten, der den Vorsitz des Verbandsgerichtes an Hans-Carsten Todt übergibt, und Eberhard „Eddy“ Münch, dessen Vorstandsposten als Beauftragter für gesellschaftliche Entwicklung Tim Wind übernimmt, wurden am Samstag zu Ehrenmtgliedern des SHFV gewählt. Bereits am Abend zuvor hatten sich im Beisein von DFB-Präsident Reinhard Grindel und dem SPD-Landesvorsitzenden Dr. Ralf Stegner im Hotel „Altes Stahlwerk“ in Neumünster zahlreiche Ehrenamtliche über Auszeichnungen für ihre jahrelangen verdienstvollen Tätigkeit freuen dürfen.

mehr >>>

Kommission Finanzen und Controlling

Der Beirat des SHFV hat auf seiner Sondersitzung am 27.05.2016 einstimmig die Mitglieder der neugegründeten Kommission Finanzen und Controlling beschlossen. Die Kommission Finanzen und Controlling setzt sich wie folgt zusammen:

Stephan Grunwald
Holger Wohlers
Michael Pien
Herbert Bornhöfft
Michael Jorek
Uwe Jürgensen.

Die Kommission unterstützt den Beirat in allen Fragen rund um das stets komplexer werdende Thema Finanzen. Dabei soll das Gremium dem SHFV-Beirat zuarbeiten, welcher auf Grundlage der Kommissionsergebnisse zukünftig Entscheidungen im benannten Bereich treffen wird.

mehr >>>

Blindenfußball "rasselt" in Uetersen

Im Ludwig-Meyn-Gymnasium (LMG) in Uetersen fand am Montag, den 30. Juni 2016 mit Erfolg und positivem Nachhall, die zweite Blindenfußball-Fortbildung statt,  die in diesem Sommer als Reihe durch den Deutschen Behindertensportverband (DBS) in Norddeutschland ausgerichtet wird.  Der Dachverband veranstaltete gemeinsam mit seinem jeweiligen Landesverband, dem Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein (RBSV) und dem Inklusionsprojekt „Dribbeln ohne Limits“ des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV) den Workshop in Uetersen, um nicht nur den Blindenfußball in Schleswig-Holstein zu fördern, sondern auch um Menschen mit oder ohne Handicap der Sinne auf diese tolle Sportart aufmerksam zu machen, deren Wahrnehmung zu schulen und gemeinsam Spaß an diesem Sport zu erleben.

 

mehr >>>

News Filter