Schleswig-Holstein Fußballverbung

März 2016

3. Quartalssieger „Jugend-Award“ 2015

Der SHFV und Sport Böckmann beglückwünschen die Eintracht aus Segeberg zum 3. Sieger des „Jugend-Award - powered by Sport Böckmann“ im Jahre 2015 und wünschen der C-Jugend für die Rückrunde viel Erfolg mit dem neuen Trikotsatz.

mehr >>>

Stellungnahme des Beirats

Der Beirat des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes hat mit Blick auf die jüngste Medienberichterstattung über den Verband folgende Erklärung abgegeben:

mehr >>>

Fußballer des Jahres 2015 – Die Besten stehen fest

Die besten Fußballer und Trainer des Jahres 2015 aus Schleswig-Holstein standen am Montagabend im Rampenlicht. Bei der feierlichen Ehrungsveranstaltung zur Wahl des Fußballers, der Fußballerin und des Trainers des Jahres 2015, veranstaltet vom Schleswig-Holsteinischen Fußballverband und NordwestLotto, holten sich die drei Sieger ihre Trophäen ebenso ab wie die Zweit- und Drittplatzierten.

mehr >>>

Stellungnahme des SHFV zu Medienberichten

Im Folgenden nimmt der Schleswig-Holsteinische Fußballverband Stellung zu den aktuellen in den Medien dargestellten Aussagen zu seiner Finanzsituation.

mehr >>>

Das DFB-Mobil zu Besuch beim Surendorfer TS

Das DFB-Mobil besuchte am Mittwoch, den 16.03.2016, den Surendorfer TS mit dem Ziel, Anregungen und Tipps für die Gestaltung ihres Kinder- und Jugendtrainings zu geben und um darauf hinzuweisen, dass der Erwerb einer Trainerlizenz im Sinne einer kontinuierlichen Jugendaufbauarbeit eine unbedingte Vorrausetzung für eine erfolgreiche Jugendarbeit ist.

mehr >>>

Jetzt bewerben: „Tag des Mädchenfußballs“

Der Deutsche Fußball-Bund unterstützt in Zusammenarbeit mit dem Schleswig-Holsteinischen Fußballverband Vereine, Schulen, Jugendeinrichtungen etc. die einen "Tag des Mädchenfußballs" ausrichten. Auch im Jahr 2016 werden die Landesverbände für den Tag des Mädchenfußballs einen finanziellen Zuschuss erhalten und ebenfalls diverse Materialien bereit gestellt bekommen. Folgende Unterstützungsleistungen stehen Ihnen somit zur Verfügung:

 

 

 

  • Finanzieller Zuschuss in Höhe von 250 € (Nachweis erforderlich)
  • Give-Aways
  • Adidas Fußbälle
  • Adidas Minibälle
  • Ankündigungsplakate
  • Finanzieller Bonus wenn neue Mädchen für den Verein gewonnen wurden

Der „Tag des Mädchenfußballs“ (TdM) ist ein deutschlandweit stattfindender, vom DFB und seinen Landesverbänden initiierter Aktionstag, der zum Ziel hat, neue aktiv spielende Mädchen für die Vereine zu gewinnen. Die Angebote beim TdM sind so zu gestalten, dass Mädchen, die bisher noch nicht im Verein Fußball spielen, Lust bekommen, künftig im Verein zu kicken. Das Projekt „Tag des Mädchenfussballs“ kann in enger Kooperation mit benachbarten Schulen, Jugendeinrichtungen etc. stattfinden. Es gibt keinen bundeseinheitlichen Termin um den „Tag des Mädchenfußballs“ auszuführen. Jeder Verein kann sich bewerben und einen selbst gewählten Tag nennen.

Ihr Verein möchte Mädchen im Rahmen des Projekts „Tag des Mädchenfußballs“ für den Fußball begeistern, eine Werbeveranstaltung durchführen, um Mädchen als neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen? Dann bewerben Sie sich jetzt beim SHFV!

Richtlinien für die Ausrichtung der Veranstaltung

Die Gestaltung des „Tag des Mädchenfußballs“ obliegt den Vereinen – hier ist Kreativität gefragt! Es bestehen diverse Möglichkeiten, jedoch müssen als Ausrichter nachweislich die nachfolgenden Punkte umgesetzt werden:

a. Durchführung einer Veranstaltung (Gestaltung frei wählbar) z.B.

  • Schnuppertraining
  • Fußballturnier (Kleinfeldturnier / Fair-Play Turnier)
  • Freundinnen-Turnier
  • Turnier an/mit Schulen, Kitas, Jugendtreffs, anderen öffentlichen Einrichtungen
  • DFB-Schulfußballabzeichen

b. Führen einer Teilnehmerliste

c. Einreichung eines Kurzberichts

d. Beantwortung des Online-Feedbackbogens

Interessierte Institutionen, wie Schulen, Vereine, Jugendeinrichtungen etc. haben die Möglichkeit, sich bis zum 08. April 2016 beim SHFV in der Mädchen- und Frauenfußballabteilung (Rachel Hummel, Telefon: 0431-64 86 168 oder Mail: r.hummel@shfv-kiel.de) zu informieren und sich für die Ausrichtung zu bewerben. In der Bewerbung sind der avisierte Termin, sowie einige Informationen zu vermerken. Bewerbungen können ebenfalls postalisch an den SHFV gerichtet werden. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Hinweis zur Planung und Organisation

mehr >>>

"Uwes Oster Brunch" - Jetzt Plätze reservieren!

Frühstück können viele, Mittag kann fast jeder, aber eine weltmeisterliche Kombination aus beidem finden Sie am Ostersonntag im Uwe Seeler Fußball Park. Hier gibt es von 10 bis 14 Uhr „Uwes Oster Brunch“. Lassen Sie sich an den freien Tagen einmal verwöhnen und erleben Sie dieses Highlight für die ganze Familie an einem der schönsten Orte Malentes.

Hier kommen aber nicht nur die großen Genießer auf Ihre Kosten. Auch für die kleinen Gäste wird mit einem abwechslungsreichen Programm gesorgt sein. Neben dem beliebten Ostereiersuchen in einer etwas anderen Form, gibt es zahlreiche Möglichkeiten auch das „Ei“ einmal laufen zu lassen. Hier können sich die Eltern entspannt zurück lehnen und die Sprösslinge Ihrem Hobby nachgehen. Nutzen Sie also die Chance und reservieren Sie noch heute ihren Platz unter 04532 – 20 22 40 10 oder s.koenig@shfv-kiel.de.

mehr >>>

Corinna Statz zu Kaderlehrgang eingeladen

Corinna Statz vom TuS Nortorf darf sich erneut über eine Berufung zu einem DFB-Lehrgang freuen. Am 28. März, exakt zwei Wochen nach Statz' 15. Geburtstag, beginnt der dreitägige Lehrgang für die Schleswig-Holsteinerin und 29 Spielerinnen aus anderen Landesverbänden in Saarbrücken. Unter den Augen von DFB-Trainerin Bettina Wiegmann kann sich die Nortorferin dort für weitere Berufungen empfehlen. Das nächste Länderspiel der U-15-Juniorinnen des DFB findet am 27. April statt, Gegner ist die Auswahl der Niederlande.

mehr >>>

Meret Wittje steht auf Abruf bereit

DFB-Trainerin Anouschka Bernhard hat Meret Wittje vom TuS Nortorf für einen Lehrgang vom 13. bis 25. März auf die Liste der Spielerinnen gesetzt, die auf Abruf bereit stehen. Mit einem 18-köpfigen Kader reist der DFB-Tross zum Vorbereitungslehrgang mit anschließender „UEFA U17-Frauen Eliterunde“ ins österreichische Vösendorf. Im Rahmen der „Eliterunde“ trifft die deutsche Auswahl auf die Schweiz (19.03., 11:00 Uhr), Russland (21.03., 11:00 Uhr) sowie Gastgeber Österreich (24.03., 15:00 Uhr). Der Sieger des Turniers qualifiziert sich für die Europameisterschaft, die vom 28. April bis 16. Mai in der weißrussischen Hauptstadt Minsk ausgetragen wird.

mehr >>>

Fußballer des Jahres - Gewinner des Online-Votings

Am 21. März ehrt der SHFV zusammen mit seinem Partner NordwestLotto den Fußballer, die Fußballerin und den Trainer des Jahres. Schon heute aber gibt es glückliche Gewinner: Die Sieger des Gewinnspiels, das mit der Teilnahme am Online-Voting verbunden war, stehen fest.

Das größte Losglück war Jan Hinrichsen aus Hamburg beschieden: er gewinnt zwei Tickets für eine Länderspielpartie der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Jahr 2016! Patrick Tüttenberg und Holger Hagen dürfen sich über jeweils zwei VIP-Tickets für das Endspiel im SHFV-LOTTO-Pokal am 28. Mai auf der Lübecker Lohmühle freuen. Auch die sieben DERBYSTAR-Trainingsbälle haben ihre Gewinner gefunden.

Alle Preisträger im Überblick:

1x2 Tickets für ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 2016: Jan Hinrichsen (Hamburg)
2 x je 2 VIP-Tickets für das Endspiel im SHFV-LOTTO-Pokal in Lübeck: Patrick Tüttenberg (Lübeck) und Holger Hagen (Groß Grönau)
7 x je 1 DERBYSTAR-Trainingsball: I. Ergel (Lübeck), Jan Endelmann (Emden), M. Müller (Berlin), Markus Sommer (Lindewitt-Linnau), Jeschkeit (Eckernförde), Dieter Adelmann (Averlak), Svenja Lucas (Schönwalde am Bungsberg)

mehr >>>

Amateure live im TV - jetzt bewerben

Es ist der Traum eines jeden Amateurfußballers: sich einmal wie die Bundesliga-Profis fühlen und mit seinem Verein live im Fernsehen zu sehen zu sein. Im „Sky Spiel des Lebens“ lässt Sky diesen Traum für einen Amateurverein - und dessen Gegner – Wirklichkeit werden.

mehr >>>

Kappelner Werkstätten holen sich den 1. Werkstätten-Futsal-Nordcup!

Nachdem die Futsal-Landesmeisterschaften der Werkstätten-Teams am 31. Januar 2016 ausgespielt wurden, qualifizierten sich die Sieger der A- und B-Staffeln für den zum ersten Mal ins Leben gerufenen Futsal-Nordcup der Werkstätten für Menschen mit Behinderungen. Dieses Turnier sollte dazu dienen, die gute Zusammenarbeit und gemeinsamen Anstrengungen der vier norddeutschen Landesfußball- sowie Behindertensportverbände im Bereich des Handicapfußballs aufzuzeigen, sowie den jeweiligen Werkstätten die Möglichkeit bieten, sich mit den Teams aus anderen Bundesländern messen zu können. Am 28. Februar 2016 war es soweit: Zum ersten Mal wurde ein gemeinsames Turnier der Landes- und Behindertensportverbände in den Sportstätten der Uni Kiel ausgetragen. Von 14 Uhr bis 17.30 Uhr nahmen fünf Teams in dem Modus „Jeder gegen Jeden“ an dem Turnier teil. Die Spielzeit betrug 15 Minuten mit einer 1-minütigen Pause dazwischen. Geleitet wurden die Partien von den erfahrenen Schiedsrichtern vom KFV Kiel und KFV Stormarn, Patrick Möller, Mats Kramberg und Filiz Sassen, die das Turniergeschehen sehr gut im Griff hatten und ausnahmslos nach den Futsal-Regeln gepfiffen haben.

mehr >>>

U-15-Junioren des DFB im USFP

Einmal mehr hat sich eine Auswahl des DFB für ein Trainingslager im Uwe Seeler Fußball Park (USFP) entschieden.

mehr >>>

News Filter