Schleswig-Holstein Fußballverbung

Neue Landesverordnung: Das gilt ab heute!

In ihrer Konferenz vom Mittwoch, dem 3. März 2021, haben sich Bund und Länder auf das weitere Vorgehen in der Bekämpfung der Corona-Pandemie geeinigt. Der dort entstandene Plan sieht Lockerungen in mehreren Öffnungsschritten ab dem 8. März 2021 vor, die auch den Amateurfußball betreffen. Maßgeblich für die Umsetzung der Öffnungsschritte sind die jeweiligen Verordnungen der einzelnen Bundesländer. Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat am Samstag die neue Fassung der Landesverordnung veröffentlicht, die ab heute gilt. Der SHFV freut sich, dass mit den Öffnungen ab sofort wieder Fußballtraining unter folgenden Auflagen möglich ist:

mehr >>>

Informationen zum Coronavirus

Hier informieren wir über Aktuelles zum Thema „Coronavirus".

mehr >>>

C- und B-Lizenzverlängerungen im SHFV

Aufgrund der nunmehr seit fast einem Jahr andauernden Pandemie, hat sich der SchleswigHolsteinische Verband dazu entschieden, alle in 2020 ausgelaufenen Lizenzen für ein Jahr bis zum 31.12.2021 zu verlängern.

mehr >>>

Digitale Vereinsberatung

In der aktuellen Phase gibt es aus dem Bereich der Zukunftsentwicklung weiterhin die Möglichkeit einen Vereinsberatungs-Termin wahrzunehmen. Dieser kann flexibel per Videokonferenz durchgeführt werden

mehr >>>

SHFV-Präsidium beriet über Spielbetrieb

Das Präsidium des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes hat sich heute in seiner zweiten ordentlichen Sitzung des Jahres 2021 mit der aktuellen Lage im Amateurfußball befasst.

Im Vordergrund steht für das Präsidium, dass fußballbegeisterte Menschen – insbesondere Kinder und Jugendliche – auf die Plätze zurückkehren können, sobald dies die Verfügungslage erlaubt. Dabei muss es nicht zwingend um Punkte, Auf- und Abstiege gehen, Wettbewerbs-Modelle auf freiwilliger Basis sind eine Option. Grundvoraussetzung für die Wiederaufnahme jeglichen Spielbetriebs bleibt die gesundheitliche Vertretbarkeit. Dies schließt nach wie vor die Berücksichtigung einer angemessenen Vorbereitungszeit ein.

 

mehr >>>

Online-Seminar „Mit E-Ladetechnik und LED-Flutlicht: So stellen Sie ihren Verein für eine nachhaltige Zukunft auf“

Unser neuer Exklusiv-Partner, die POHL-Gruppe, informiert in dem Online-Seminar über LED-Flutlicht
für Neubauvorhaben und Umrüstungen und über das Zukunftsthema E-Ladeinfrastruktur.

mehr >>>

Online-Seminar "digitale Spielsucht"

Aufgrund der anhaltenden Pandemie sind wir in unserer Freizeit sehr eingeschränkt, sodass vor allem junge Menschen noch mehr Zeit auf sozialen Medien, bei Computerspiel oder generell in der digitalen Welt verbringen. Doch wie viel Zeit ist gesund?

mehr >>>

Hilfsprogramm für Vereine: Bis Freitag Anträge stellen

Die Landesregierung gab im Dezember bekannt, dass sie  die Sportvereine und -verbände in Schleswig-Holstein mit weiteren 2,5 Millionen Euro unterstützt. Mit dem Geld sollen Liquiditätsengpässe aufgefangen werden, die den Sportvereinen unter anderem durch Corona-bedingte Vereinsaustritte und fehlende Eintritte entstehen. Sportvereine und -verbände sowie überregional bedeutsame Sportschulen können bis zum 26. Februar 2021 eine Förderung beim Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung beantragen. Nach einem ersten Hilfsprogramm in Höhe von 12,5 Millionen Euro im April, unterstützt die Landesregierung den durch die Pandemie stark betroffenen Sport nun erneut.

mehr >>>

Vereinsdialog 2021

„Raus aus der Geschäftsstelle, rein ins Vereinsheim. Weg mit den Formalien, her mit dem persönlichen Gespräch.“ Das ist das ursprüngliche Motto des Dialoges!

Das analoge Format des SHFV-Vereinsdialoges ist seit 2014 bekannt und wurde seitdem mit 72 Vereinen durchgeführt.

mehr >>>

Der Vereinsberater - Unterstützer für Vereine!

In jedem Verein gibt es neben der Kernaufgabe, dem Spielbetrieb, eine Vielzahl von Tätigkeitsfeldern in den Fußballabteilungen. Seitens des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes und des DFB werden dazu viele Angebote bereitgestellt, die zum großen Teil kostenfrei, aber leider noch nicht überall bekannt sind. Diese Angebote aus allen Bereichen außerhalb des Spielbetriebes sollen den Vereinsfunktionären noch näher gebracht werden. Beispielsweise kann es sich dabei um Unterstützung bei der Gewinnung von Fußballtrainern und Schiedsrichtern, bei einer Schulkooperation oder bei der Durchführung von Kurzschulungen handeln.

mehr >>>

Umfrage: Wie geht es dem Amateurfußball?

Der Amateurfußball befindet sich weiterhin im Lockdown. Was sind die Folgen? Wie groß ist sind Sehnsucht und Notwendigkeit, endlich auf den Platz zurückzukehren? Welche Sorgen sind in den Vereinen am ausgeprägtesten? Der DFB will es jetzt genau wissen – von all den Menschen, die im Amateurbereich Fußball spielen, als Trainer*in, Betreuer*in, im Vorstand oder anderweitig in ihrem Verein tätig sind.

mehr >>>

Offener Brief: „Kinder zurück auf den Platz“

DFB-Präsident Fritz Keller und der 1. DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch wenden sich in einem gemeinsamen Offenen Brief an die knapp 24.500 Fußballvereine in Deutschland, an alle Spieler*innen, Trainer*innen, Betreuer*innen, ehrenamtlich Tätigen im Amateurbereich. Dabei nehmen sie Stellung zur aktuellen Situation im Breitensport.

mehr >>>

Organisationsleitung/Assistenz d. Kauf. Leitung (m/w/d) gesucht!

Der Uwe Seeler Fußball Park sucht Verstärkung für sein Team!

mehr >>>

News Filter