Schleswig-Holstein Fußballverbung

Telefonische Vereinsberatung: Dienstags von 18 bis 20 Uhr

Seit einigen Jahren unterstützen sogenannte Vereinsberater die Fußballvereine aus Schleswig-Holstein, indem sie fußballspezifische Angebote aus dem internen und externen SHFV-Pool vorstellen. Ziel ist es, die Arbeit der Ehrenamtlichen zu erleichtern. Normalerweise führt der Weg dafür ins vereinseigene Vereinsheim und angesprochene Herausforderungen werden frühzeitig erkannt und gelöst. Eine telefonische Sprechstunde, die sich zum einen schlanker auf spezifische Probleme konzentriert und zum anderen Corona-gerecht ist, wird nun bis Ende des Jahres von Seiten des SHFV eingeführt.

mehr >>>

Jutta Kaack verabschiedet sich in den Ruhestand

Jutta Kaack, langjährige Passstellenleiterin des SHFV, verlässt den Verband zum Ende des Jahres und verabschiedet sich nach 14,5 Jahren in den Ruhestand. Aufgrund verbliebener Urlaubstage und Überstunden war der vergangene Dienstag (17.11.) bereits der letzte offizielle Arbeitstag der 62-Jährigen. „Durch die Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Homeoffice konnte ich mich in den letzten Monaten schon ein wenig auf diesen neuen Lebensabschnitt einstellen“, blickt Kaack auf ihr letztes halbes Jahr im Verband zurück, das ganz anders verlief als erwartet.

mehr >>>

Freiwilligendienstler gesucht

Der SHFV sucht  ab 01.07.2021 motivierte Freiwilligendienstleister (Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst).

mehr >>>

Telefonische Vereinsberatung

Jeden Dienstag zwischen 18:00 und 20:00 Uhr!

mehr >>>

Schiedsrichterin werden? Neues Angebot beim SHFV

Schleswig-Holstein ist bei den Top-Schiedsrichterinnen ganz vorne dabei. Doch wie wird man Schiedsrichterin? Welche Hürden gibt es, welche Entwicklungschancen? Frauen und Mädchen, die sich solche Fragen stellen, sind genau richtig bei einem neuen Angebot des SHFV.

mehr >>>

SHFV und Provinzial zeichnen faire Teams aus

Im 14-Tage-Rhythmus senden wir gemeinsam mit der Provinzial eine Videobotschaft von den örtlich-passenden Bezirkskommissariaten, in der sie Mannschaften beglückwünschen, die in ihren Ligen die Fair-Play-Wertung der Saison 2019/20 gewonnen haben.

mehr >>>

SHFV-Spielbetrieb ruht bis zum Ende des Jahres

Das Präsidium des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbands (SHFV)  hat am heutigen Donnerstagabend auf seiner siebten ordentlichen Präsidiumssitzung, die in Form einer Videokonferenz abgehalten wurde, beschlossen, dass der Spielbetrieb im Jahr 2020 nicht mehr aufgenommen wird. Damit möchte der Verband seinen Vereinen mit Blick auf die anhaltende COVID-19-Pandemie Planungssicherheit für den Rest des Jahres geben.

mehr >>>

Kostenlose Online-Fortbildung "Diversität"

Vielfalt und Toleranz sind wichtige Werte für unsere Gesellschaft und auch für den Sport. Dennoch sind Diskriminierungen und Ausgrenzungen keine Seltenheit und finden auch im Vereinsalltag immer wieder statt. Da aufgrund von Corona nach wie vor keine Präsenzveranstaltungen zugelassen sind, findet für TrainerInnen, Vereine und Interessierte eine Online-Fortbildung mit den Schwerpunkten Inklusion, Rassismus und Homophobie im Fußball statt.

mehr >>>

Zahlreiche erfolgreiche Vereinsberatungen im Oktober

Für die Fußballerinnen und Fußballer aus Schleswig-Holstein wird der Oktober 2020 in konträrer Erinnerung bleiben. So lief der Spielbetrieb Anfang des Monats nach der coronabedingten Zwangspause auf Hochtouren und musste am Ende doch wieder abgebrochen werden. Gleichwohl steht der Oktober auch für die erneute Unterbrechung des Spielbetriebs. Einige Fußballvereine aus dem nördlichsten Bundesland werden sich aber freudig an die im Oktober durchgeführten Vereinsberatungen erinnern. In fünf unterschiedlichen Kreisen wurden insgesamt sechs Vereinsberatungen durchgeführt.

mehr >>>

Anouschka Bernhard wird Verbandssportlehrerin im SHFV

Anouschka Bernhard, ehemalige Nationalspielerin und U-Nationaltrainerin, wird die neue Verbandssportlehrerin des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes (SHFV). Die 50-Jährige tritt die Nachfolge von Dieter Bollow an, der den Verband zum Ende des Jahres aus gesundheitlichen Gründen verlassen wird. Bernhard wird ab Januar 2021 die sportliche Leitung im Frauen- und Mädchenbereich übernehmen und insbesondere für die weibliche Talentförderung verantwortlich zeichnen.

mehr >>>

Weitere Provinzial-Fair-Play-Jahressieger ausgezeichnet

Nachdem vor zwei Wochen die ersten Provinzial-Fair-Play-Jahressieger per Videobotschaft beglückwünscht worden sind, erhalten heute die nächsten Vereine die verdiente Anerkennung für ihr außerordentlich faires Verhalten. Gemeinsam mit der Provinzial sendet der SHFV seinen Jahressiegern in dieser besonderen Situation digitale Grußbotschaften zu, in denen die jeweiligen Bezirkskommissare die Mannschaften beglückwünschen. Die Grußworte sind auf der SHFV-Homepage und dem YouTube-Kanal des Verbandes abrufbar.

mehr >>>

50 Jahre Frauenfußball - Mammitzsch im Interview

Am 31. Oktober 1970 wurde der Frauenfußball vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) offiziell in seine Satzung aufgenommen. Das Jahr 2020 markiert daher ein besonderes Jubiläum - 50 Jahre Frauenfußball in Deutschland!

Nachdem der Deutsche Fußballbund lange Zeit den Frauenfußball als „unweiblich“ abtat, erlaubte er ihn 1970 schließlich doch. Von Gleichberechtigung war allerdings keine Rede. Stollenschuhe waren den Frauen zum Beispiel verboten, sie durften nur mit Jugendbällen spielen. Gespielt wurde zunächst 70 Minuten, später dann 80 Minuten und seit 1993 90 Minuten. 1974 findet die erste offizielle deutsche Fußball-Meisterschaft für Frauen statt. Mit den Jahren werden Deutschlands Fußballerinnen auch international erfolgreich. Der DFB aber lernt noch sehr langsam. Das zeigt sich auch an einer lächerlichen Würdigung des sportlichen Erfolgs der Frauen. Noch 1989, zum ersten EM-Titel, schenkt der Verband den Spielerinnen ein Kaffeeservice.

mehr >>>

SHFV-Spielbetrieb ruht, Trainingsbetrieb nicht möglich

Am vergangenen Diestag hat Ministerpräsident Daniel Günther neue Regelungen angekündigt, die zur Eindämmung der aktuell steigenden Infektionszahlen rund um die COVID-19-Pandemie beitragen sollen. Der Tenor und die angekündigten Regelungen von Dienstag hätten zwar zur Unterbrechung des Spielbetriebs der aktuellen Saison geführt, einen Trainingsbetrieb in Kleingruppen mit bis zu zehn Personen allerdings weiterhin ermöglicht.

mehr >>>

DFB-Junior-Coach-Ausbildung startet in Schafflund

Die zweite Junior-Coach-Ausbildung im Kreisfußballverband Schleswig-Flensburg - und damit dritte von acht Ausbildungen in Schleswig-Holstein - hat begonnen. Am Donnerstag, dem 22.10.2020, fand die offizielle Auftaktveranstaltung an der Gemeinschaftsschule Schafflund statt. Selbstverständlich hielten sich alle Beteiligten an die gültigen Hygienemaßnahmen der Schule. Insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler gehen nun das Projekt DFB-Junior-Coach an.

 

mehr >>>

DFB-Mobil | Zwei neue Module buchbar!

Seit August ist das DFB-Mobil wieder regulär im Einsatz und unterstützt die Trainerinnen und Trainer an der schleswig-holsteinischen Fußballbasis auch während der schwierigen Corona-Zeit. Unter Einhaltung eines eigenen umfassenden Hygienekonzeptes sowie unter Berücksichtigung der lokalen Vorgaben fuhr das DFB-Mobil seitdem 28 Vereinsbesuche. Inhaltlich wurden Demoeinheiten zu den verschiedenen Altersklassen im Jugendbereich vorgestellt. 

mehr >>>

News Filter