Schleswig-Holstein Fußballverbung

Verbandssportlehrer*in im Frauen-/Mädchenbereich gesucht!

Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV), Dach- und Serviceorganisation für rund 180.000 Mitglieder in rund 550 Vereinen sucht ab dem 01. Januar 2021 für den Uwe Seeler Fußball Park in Bad Malente

eine(n) Verbandssportlehrer*in im Frauen-/Mädchenbereich (w/m/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 30 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Aussicht auf Entfristung und weiteren Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihr Profil:

  • Gültige Fußball-Lehrer-Lizenz des DFB erwünscht; Mindestvoraussetzung: DFB-Trainer A-Lizenz
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium mit sportwissenschaftlichem, pädagogischem oder vergleichbarem Studienschwerpunkt erwünscht
  • Praktische Erfahrungen als Trainer/in in der Vereins- und/oder Verbandsarbeit sowie in der Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Identifikation mit der Sportpolitik des Verbandes
  • Kreativität, Flexibilität, Organisationsgeschick, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und die Bereitschaft zur Tätigkeit an Wochenenden und in den Ferien
  • Führerschein der Klasse B

Ihre Aufgaben:

1. Talentsichtung und Talentförderung im Frauen- und Mädchenbereich

  • Planung und Koordination der weiblichen Nachwuchsförderung im SHFV
  • Arbeit mit Verbandsauswahlmannschaften wie die Durchführung von Sichtungsmaßnahmen, Auswahltrainings und  -lehrgängen sowie die Trainertätigkeit bei DFB-Sichtungsturnieren
  • Zusammenarbeit mit den DFB-Stützpunkten

2. Konzeption und Durchführung der Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen des Verbandes

  • Durchführung von Lehrgängen für Trainer/innen, Übungsleiter/innen, Betreuer/innen und Lehrer/innen
  • Schulung und Weiterbildung von Referent/innen und Verbandsmitarbeiter/innen
  • Planung und Durchführung von dezentralen Schulungsmaßnahmen

3. Ansprechpartner/in für alle sportpraktischen Fragestellungen

  • Beratung der Verantwortlichen unserer Mitgliedsvereine und ehrenamtlichen Verbandsgremien
  • Teilnahme an Sitzungen von ehrenamtlichen Gremien
  • Mitarbeit bei fußballspezifischen Projekten des SHFV und des DFB
  • Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Behörden

Wenn Sie es gewohnt sind, eigenverantwortlich zu arbeiten, sich durch Teamfähigkeit auszeichnen und bereit sind, dem besonderen Servicegedanken unseres Verbandes Rechnung zu tragen, dann erwartet Sie die Mitarbeit in einem motivierten Team an einem attraktiven Arbeitsplatz in „sportlicher“ Umgebung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30. September 2020 per E-Mail an:

SHFV-Geschäftsführung

Herrn Tobias Kruse (t.kruse@shfv-kiel.de) oder

Herrn Dr. Tim Cassel (t.cassel@shfv-kiel.de)

Winterbeker Weg 49, 24114 Kiel

mehr >>>

1. und 2. Runde des LOTTO-Pokals 2020/21 ausgelost

Im Rahmen des LOTTO-Pokal-Finals 2019/20 im Uwe Seeler Fußball Park in Malente losten Gitta Grunau, Vorsitzende des SHFV-Frauen- und Mädchenausschuss, und Klaus Unger, Spielleiter des LOTTO-Pokals der Frauen, die Achtel- und Viertelfinalpartien des kommenden Pokalwettbewerbs der Frauen aus.

Die Achtelfinalpartien sollen am Wochenende 10./11. Oktober ausgetragen werden, die Viertelfinalpartien sind für das Wochenende 17./18. Oktober angesetzt.

Die Auslosungsergebnisse finden Sie hier.

mehr >>>

1. und 2. Runde des LOTTO-Pokals 2020/21 ausgelost

Im Rahmen des LOTTO-Pokal-Finals 2019/20 im Uwe Seeler Fußball Park in Malente losten Gitta Grunau, Vorsitzende des SHFV-Frauen- und Mädchenausschuss, und Klaus Unger, Spielleiter des LOTTO-Pokals der Frauen, die Achtel- und Viertelfinalpartien des kommenden Pokalwettbewerbs der Frauen aus.

Die Achtelfinalpartien sollen am Wochenende 10./11. Oktober ausgetragen werden, die Viertelfinalpartien sind für das Wochenende 17./18. Oktober angesetzt.

Die Auslosungsergebnisse finden Sie hier.

mehr >>>

Bildergalerie zum LOTTO-Pokal-Finale der Frauen

Der SV Henstedt-Ulzburg hat den LOTTO-Pokal 2019/20 gewonnen.

In einer Bildergalerie haben wir die Top-Momente des Finals gegen Holstein Kiel zusammengefasst.

mehr >>>

Bildergalerie zum LOTTO-Pokal-Finale der Frauen

Der SV Henstedt-Ulzburg hat den LOTTO-Pokal 2019/20 gewonnen.

In einer Bildergalerie haben wir die Top-Momente des Finals gegen Holstein Kiel zusammengefasst.

mehr >>>

SV Henstedt-Ulzburg gewinnt den LOTTO-Pokal 2019/20

Der SV Henstedt-Ulzburg hat das LOTTO-Pokal-Finale 2019/20 gegen Holstein Kiel mit 6:1 gewonnen. Im Finale, das am heutigen Sonntag (20.09.) im Uwe Seeler Fußball Park in Malente ausgerichtet wurde, dominierte die Elf um Trainer Christian Jürss die Partie über 90 Minuten und sicherte sich neben dem Titel auch das Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro. Mit vier Treffern war die amtierende „Fußballerin des Jahres 2019“ Alina Witt erfolgreichste Torschützin.

mehr >>>

SV Henstedt-Ulzburg gewinnt den LOTTO-Pokal 2019/20

Der SV Henstedt-Ulzburg hat das LOTTO-Pokal-Finale 2019/20 gegen Holstein Kiel mit 6:1 gewonnen. Im Finale, das am heutigen Sonntag (20.09.) im Uwe Seeler Fußball Park in Malente ausgerichtet wurde, dominierte die Elf um Trainer Christian Jürss die Partie über 90 Minuten und sicherte sich neben dem Titel auch das Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro. Mit vier Treffern war die amtierende „Fußballerin des Jahres 2019“ Alina Witt erfolgreichste Torschützin. 

mehr >>>

Hinweis zur neuen Ersatzverkündung des Landes Schleswig-Holstein

Die Landesregierung hat am heutigen Freitag (18. September) die angepasste Corona-Ersatzverkündung beschlossen, die ab morgen gültig ist.

Die darin enthaltenen Lockerungen betreffen u.a. die Anzahl an zugelassenen Zuschauern für (Sport-)Veranstaltungen auf Anlagen mit festen Sitzplätzen. Aufgrund der Kurzfristigkeit empfiehlt der SHFV seinen Vereinen, sich am kommenden Wochenende noch an den bisherigen Regelungen zu orientieren oder im Bedarfsfall die örtlichen Behörden zu kontaktieren.

Eine offizielle Meldung seitens des SHFV mit einer Beschreibung des geltenden Sachverhalts erfolgt Anfang der Woche.

mehr >>>

LOTTO-Pokal-Finale der Frauen im Livestream!

Am kommenden Sonntag (20.09.) treffen der SV Henstedt-Ulzburg und Holstein Kiel im LOTTO-Pokal-Finale der Frauen aufeinander. Ab 15:00 Uhr spielen die beiden Regionalligisten im Uwe Seeler Fußball Park in Malente um den Landespokal.

Nachdem das Herrenfinale Mitte August ohne Zuschauer ausgetragen wurde, werden am Sonntag 150 Zuschauer zur Partie zugelassen sein. Die personalisierten Tickets wurden bereits im Vorfeld vergeben, das Kontingent der limitierten Karten war inerhalb kürzester Zeit vergriffen.

Fußballbegeisterte, die für Sonntag kein Ticket erhalten haben, können die Partie dennoch live verfolgen. Sporttotal.tv streamt das LOTTO-Pokal-Finale live aus Malente.

Ab 15:00 Uhr wird die Partie hier live übertragen.

Über den Instagram-Account (@shfv_insta) erhalten User zudem den ganzen Veranstaltungstag über interessante Backstageeindrücke.

mehr >>>

Hinweise zu Störungen im DFBnet

Seit einigen Tagen gibt es immer wieder auftretende Störungen der Funktionsweise des DFBnet. Zu dieser Problematik wird die zuständige DFB GmbH am kommenden Freitag ein Schreiben an alle Vereine in Deutschland versenden.

Nach aktuellem Stand ist zu erwarten, dass die Störungen auch bis zum anstehenden Wochenende noch nicht behoben sind. Vorsorglich finden Vereine den Spielbericht daher als PDF-Datei zum Ausdrucken in unserem Downloadbereich. Dieser kann im Störungsfall benutzt werden. Solange die Störungen vorliegen, werden keine Ordnungsgelder für unvollständige oder nicht freigegebene Spielberichte im DFBnet erhoben.

mehr >>>

LOTTO-Pokal-Finale der Frauen: Ticketkontingent vergriffen!

Nachdem der LOTTO-Pokal-Sieger 2020 bei den Herren bereits Ende August im Rahmen des Finaltags der Amateure ermittelt wurde, wollen die Frauen dies nunmehr diesen Monat nachholen. Am 20. September ab 15:00 Uhr werden die beiden Regionalligateams von Holstein Kiel und vom SV Henstedt-Ulzburg um den Erfolg im Landespokal spielen. Ausrichtungsort wird wie bei den Herren erneut das Stadion im Uwe Seeler Fußball Park in Malente sein. Während das Herrenfinale noch ohne Zuschauer und lediglich mit kleinen Vereinsdelegationen ausgetragen wurde, wird das LOTTO-Pokal-Finale der Frauen aufgrund der jüngsten Lockerungen der Landesregierung vor insgesamt 150 Zuschauern stattfinden. Neben den Vereinsdelegationen und weiteren Ehrengästen können somit weitere 50 Personen zur Veranstaltung zugelassen werden. Der Ansturm auf die limitierten Tickets war in den letzten Tagen so groß, dass Ticketanfragen ab sofort nicht mehr angenommen werden können. Die eingegangenen Ticketanfragen werden in den kommenden Tagen beantwortet.

mehr >>>

Erfolgreicher Re-Start in die analoge Vereinsberatung

Unter dem Slogan „Mit den Vereinsberatern für die Zukunft aufstellen“ ist der SHFV Anfang September an die Fußballvereine aus Schleswig-Holstein herangetreten. Dabei hat die neu auferlegte, wieder vor Ort stattfindende SHFV-Vereinsberatung positive Resonanz erhalten - innerhalb von einer Woche gab es zahlreiche neue Terminanfragen. Zudem konnten zwei Vereinsberatungen schon wieder im analogen Format durchgeführt werden.

mehr >>>

Erste DFB-Junior-Coach-Ausbildung im neuen Schuljahr abgeschlossen

Für die Schülerinnen und Schüler von der Hermann-Löns-Schule aus Kiel stand in der letzten Woche ein ganz besonderes Highlight auf dem Stundenplan: die DFB-Junior-Coach-Ausbildung. Jeweils von der ersten bis zur achten Schulstunde von Montag bis Freitag bildete SHFV-Referent Linus Schewior die elf Schüler*innen zu Junior-Coaches aus. Mit der Zertifizierungsveranstaltung am Freitag fand die Ausbildung einen würdigen Abschluss.

mehr >>>

Verbandsspielzeit 2020/21 gestartet

Am vergangenen Wochenende, 05./06. September, startete der Schleswig-Holsteinische Fußball nach langer Pause wieder in den Spielbetrieb! Nachdem die Spielzeit 2019/20 vorzeitig beendet werden musste und der Verband sich für die Wertung mittels Quotientenregel aussprach, gab es nur Aufsteiger und keine Absteiger. Dies hatte zur Folge, dass sich die zuständigen Spielausschüsse intensiv mit der Planung der neuen Spielzeit befassten und Konzepte zur Durchführung entwickelten.

 

 

mehr >>>

DFB-Mobil | Klassische Module wieder buchbar!

Neben Spielbetrieb stand auch das neue DFB-Mobil aufgrund der raschen Ausbreitung von Covid-19 still. So mussten zahlreiche Terminanfragen unberücksichtigt bleiben und das beliebte und unkomplizierte Projekt zur Trainerweiterbildung wurde ein wenig ummodifiziert. Besonders beliebt durch den hohen Praxisanteil und den direkten Austausch vor Ort, entschloss man sich die Vereine in dieser besonderen Situation anderweitig zu unterstützen. Online-Schulungen vermittelten die Umsetzung von Hygiene- und Abstandskonzepten auf und neben dem Platz sowie Beispieleinheiten, welche die behördlichen Auflagen zur Eindämmung von Covid-19 erfüllten.

 

 

mehr >>>

News Filter